Hopkins: Saisonende oder schnelles Comeback?

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Hopkins: «Schmerzen wie noch nie»

Hopkins: «Schmerzen wie noch nie»

John Hopkins’ Verletzungen sind schlimmer als zuerst angenommen: Die Hüfte ist zwar wieder eingerenkt, dafür ist der Kopf des Oberschenkelknochens gebrochen.

Stiggy-Honda-Pilot John Hopkins hatte im ersten Freien Training am Freitag bereits in seiner fünften Runde einen Highsider. «Ich kam mit den Füssen zuerst auf, dabei renkte ich mir die Hüfte aus», erklärte der Amerikaner. Bei der harten Landung brach auch der Kopf des Oberschenkelknochens links. «In den drei Stunden im Krankenhaus in Assen, als sie meine Hüfte wieder einrenkten, hatte ich die schlimmsten Schmerzen meines Lebens», so «Hopper».

Hopkins wird Samstagabend in die USA fliegen, Montag wird er in San Francisco von Spezialist Dr. Ting operiert, falls nötig. Hopkins: «Schlimmer noch als der Bruch sind die überdehnten Bänder in der Hüftgegend sowie die verletzten Muskeln. Mit einem einfachen Knochenbruch kann man nach zwei Wochen wieder Rennen fahren. Wie lange ich jetzt ausfalle, weiss ich nicht vor Montag.»

Der schlimmste Fall: Sollte Hopkins Oberschenkelkopfbruch mit einer Platte verschraubt werden müssen, ist normalerweise eine Rehabilitation von mehreren Wochen bei nur geringer Belastung nötig. Hopkins Saison wäre eventuell beendet.
 
Der beste Fall: Der Bruch kann ohne OP verheilen, Hopkins könnte in gut einer Woche wieder mit dem Aufbautraining der Muskeln beginnen und eventuell schon in Südafrika sein Comeback geben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 18:45, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Fr.. 07.05., 19:05, Motorvision TV
    Motorheads
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 07.05., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 07.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 21:45, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
2DE