Xaus: «Wie in der Formel 1!»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Ruben Xaus erklärt seine Probleme

Ruben Xaus erklärt seine Probleme

Assen war für BMW nur eine Durchgangsstation. Es gab kaum Verbesserungen am Motorrad, die Ergebnisse blieben im Rahmen des Erwarteten.

«Rang 10 ist genau dort, wo wir im Moment stehen», fasste BMW-Motorsport-Chef Berthold Hauser die beiden Platzierungen von Troy Corser zusammen.

«Im Rennen haben wir eine gute Pace, für eine schnelle Runde fehlt es noch», meint BMW-Werksfahrer Ruben Xaus. «Meinen Teamkollegen Corser nennt man Mr. Superpole und auch er hat Schwierigkeiten in den Superpole-Sessions. Rang 14 und 11 im Rennen sind natürlich nicht prickelnd. Und das ausgerechnet auf einer Strecke, die ich so sehr liebe. Mich plagten wieder einmal Probleme mit dem Reifen. Auf den Geraden hat der Hinterreifen durchgedreht wie bei einem Formel-1-Auto. Das kommt sicher nicht vom Motorrad!»

Xaus sieht auch die guten Seiten: «Der Rahmen der BMW ist unglaublich! Ich kann so spät und so brutal bremsen, das war mit meiner letztjährigen Ducati unmöglich. Wenn ich aber einen weichen Vorderreifen wähle, macht ihn das über die Distanz kaputt. Also nehme ich eine härtere Mischung. Diese Reifen sind aber noch vom letzten Jahr.»

Wie es bei BMW weitergeht und was das Team für die nächsten Rennen in Monza auf Lager hat, lesen Sie in der neuen Ausgabe von SPEEDWEEK – ab Dienstag am Kiosk!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 23.09., 19:00, ORF Sport+
    FIA WEC - 24h von Le Mans, Highlights
  • Mi. 23.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 23.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 23.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 23.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 23.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 23.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 23.09., 23:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mi. 23.09., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 24.09., 00:50, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
6DE