Eugene Laverty: «Die Zeiten bedeuten gar nichts»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Laverty (58) erwarten wir auch am Sonntag weit vorne

Laverty (58) erwarten wir auch am Sonntag weit vorne

Aprilia-Werksfahrer Eugene Laverty nimmt es ganz gelassen, dass er im ersten Superbike-Qualifying auf Phillip Island von Privatier Michel Fabrizio gebügelt wurde.

Mit 0,075 sec Rückstand war Eugene Laverty im ersten Qualifying beinahe gleich schnell wie Leader Michel Fabrizio (Red Devils Roma Aprilia). Der Ire, völlig ruhig wie immer: «Am Morgen bin ich keine guten Zeiten gefahren, erst am Mittag haben wir die Aprilia an die Bedingungen angepasst. Dass das Motorrad gut ist, wussten wir nach den Tests. Aber die Zeiten jetzt sagen noch gar nichts aus.»

Im Gegensatz zu fast allen anderen Fahrern klagt der 26-Jährige nicht über Reifenprobleme. «Wir haben keine so großen Sorgen wie die anderen», bemerkte er gegenüber SPEEDWEEK.de. «Ich bemühe mich aber auch unablässig, auf die Reifen aufzupassen. Das muss man ständig im Hinterkopf haben. Eine wirklich schnelle Runde hebe ich mir für die Superpole auf.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 10:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 04.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 04.12., 11:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 04.12., 11:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 04.12., 11:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Fr. 04.12., 13:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 13:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr. 04.12., 13:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 13:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE