Michel Fabrizio: Der Aprilia-Pilot wollte die Pole

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Michel Fabrizio hat seinen Fahrfehler abgehakt

Michel Fabrizio hat seinen Fahrfehler abgehakt

Die Qualifyings hat Michel Fabrizio auf Phillip Island deutlich dominiert. Deshalb spekulierte der Red Devil Roma-Pilot auf die prestigeträchtige Superpole-Trophäe.

Im 25 Grad Celsius angenehmen zweiten Qualifying brannte Michel Fabrizio eine 1:30,387 min-Runde in den Asphalt und unterbot damit den bestehenden Rundenrekord von Carlos Checa aus 2011 um 0,5 sec. Doch aus der erhofften Pole-Position wurde nichts. Durch einen Fahrfehler verpasste der Aprilia-Pilot die Sensation.

«Ich habe die Qualis angeführt und daher auch auf die Pole gehofft. Leider ist mir ein Fehler ausgerechnet in dem Streckenabschnitt unterlaufen, in dem ich sonst so stark war», gab der Italiener ohne Umschweife zu und tröstete sich mit dem dritten Startplatz. «Was solls, das Team hat einen grossartigen Job erledigt. Wir stehen immerhin in der ersten Reihe.»

Fabrizio hat bereits eine Vorahnnung, was in den Rennen passieren wird. «Ich erwarte zwei wirklich lange und schwierige Rennen. Ab Rennmitte müssen wir wohl alle bittere Medizin schlucken, weil unser Speed im Rennen sehr hoch sein wird. Andererseits hängt auch viel vom Wetter ab», meint der Aprilia-Pilot.

Mehr über...

Weblinks

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 18:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 18:40, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 04.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 04.07., 19:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 20:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 04.07., 21:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm