Kawasaki: Loris Baz will nicht kampflos aufgeben

Von Simon Fritzsche
Superbike-WM
Am kommenden Wochenende gastiert die Superbike-WM auf der englischen Traditionsrennstrecke in Silverstone. Für Loris Baz eine Chance, um seinen Platz im Kawasaki-Werksteam zu verteidigen.

2012 konnte der erst 20-jährige Franzose in Silverstone seinen ersten Superbike-WM-Sieg einfahren. «Ich mag Silverstone sehr und hatte hier mit meinem Sieg im letzten Jahr ein sehr gutes Rennwochenende. Ich habe es immer genossen hier zu fahren», sagt er wenig überraschend.

Loris Baz hat bis auf Lauf 2 in Phillip Island, wo er unverschuldet von Chaz Davies abgeschossen wurde, in jedem Rennen gepunktet und erreichte mit Platz 3 in Assen den ersten Podestplatz in dieser Saison. Aktuell liegt er mit 144 Punkten auf Rang 6 in der Fahrerwertung, 95 Punkte hinter WM-Leader Sylvain Guintoli (Aprilia).

Für die Rennen in Silverstone gibt er sich kampflustig und betont: «Ich freue mich sehr nach England zu kommen. Ich weiß, dass ich hier viele Fans habe, die mich tatkräftig unterstützen werden.»

Sein Platz neben Tom Sykes im Kawasaki-Werksteam ist für die kommende Saison noch nicht sicher, er muss sich hochkarätiger Konkurrenz wie Marco Melandri stellen. Baz will in Silverstone alles geben. «Ich habe mir nach dem Rennen in Moskau eine kleine Auszeit in Spanien gegönnt und bin nun top motiviert und bereit für Silverstone», unterstreicht der Kawasaki-Pilot.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
6DE