Kawasaki 2014 mit zusätzlichem Evo-Werksbike?

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Ende Dezember entscheidet sich, ob Kawasaki neben den Werksfahrern Tom Sykes und Loris Baz einen dritten Piloten in die Superbike-WM 2014 schickt – auf einer Evo-ZX-10R.

Am 14./15. November testete der Spanier David Salom im MotorLand Aragón erstmals eine von Provec aufgebaute Evo-Kawasaki ZX-10R. Provec ist das Team, welches sich um die logistische Abwicklung des Kawasaki-Werksteams um Tom Sykes und Loris Baz kümmert.

«Das Motorrad von David stammt aus einem internen Projekt von Kawasaki Heavy Industries», erklärte Teammanager Guim Roda SPEEDWEEK.com. «Wir wollten versuchen, wie unser Motorrad nach Evo-Regeln abschneidet. Wir haben uns an dem Regelwortlaut für 2014 orientiert.»

Salom schlug sich prächtig, verlor nur 2 Sekunden auf Baz.

Provec pflegt enge Beziehungen zu Salom, der 2011 für das Team Vizeweltmeister in der Supersport-Klasse wurde. Der 29-Jährige findet in seinem diesjährigen Team Intermoto Kawasaki keinen Platz für 2014, nun denken Provec und Kawasaki darüber nach, Salom auf der Evo-Kawasaki Superbike-WM fahren zu lassen.

«Ohne Unterstützung von Kawasaki geht das nicht», unterstreicht Roda. «Vor dem 31. Dezember werden wir von Kawasaki keine Antwort erhalten, ob sie ein werksunterstütztes Evo-Bike einsetzen wollen. Das hängt von der zukünftigen Strategie ab. Es wäre auch möglich, dass sie ein solches Motorrad in einem Team einsetzen, das aus dem Superstock-1000-Cup kommt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE