SBK: Lächerliche Strafe für Toprak

Chaz Davies (Ducati): «Assen passt zur Panigale»

Von Kay Hettich
Mit starken Ergebnissen in Assen will Ducati-Pilot Chaz Davies seinen Rennsturz von Aragón wieder wett machen.

Keine Frage, das Meeting in Aragón war für Chaz Davies eine Pleite. 2013 am Rennsonntag noch gefeierter Doppelsieger (mit BMW) kam der Waliser nach seinem Wechsel zu Ducati in dieser Saison nicht über Rang 4 hinaus – und im zweiten Rennen folgte ein Sturz.

Mit dem Traditionskurs in Assen steht nun als nächstes ein Rennen an, bei dem es Davies umgekehrt machen will: Trotz mässiger Ergebnisse in der Vergangenheit sollen nun starke Ergebnisse herausspringen.

«Ich fahre gerne in Assen, auch wenn ich dort auf einem Superbike bis jetzt nie sonderlich gute Resultate erzielen konnte», grübelt Davies. «Aber die Strecke sollte sehr gut zu unserer Panigale passen, ich bin recht optimistisch. Wenn wir hart während der Trainings arbeiten sollten wir in der Lage sein, am Renntag um gute Positionen zu kämpfen.»

Das in Assen oft wechselhafte Wetter sollte für den Ducati-Piloten kein Problem darstellen, eher im Gegenteil. Auch im Nassen fuhr Davies bereits sehr starke Rennen. «Das Wetter spielt in Assen immer eine wichtige Rolle», weiß auch der 27-Jährige. «Also müssen wir das im Auge behalten und unser Bike an die Streckenbedingungen anpassen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Würze in der MotoGP-Suppe: Für Schärfe ist gesorgt

Von Michael Scott
Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen in Sachen MotoGP-Transfers für 2025. Ducati sieht sich mit der Verpflichtung von Marc Marquez top aufgestellt – für Zündstoff im Werksteam der Roten ist ebenfalls gesorgt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 25.06., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 25.06., 12:50, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 25.06., 13:45, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Di. 25.06., 15:45, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Di. 25.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 25.06., 16:45, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Enduro World Championship
  • Di. 25.06., 17:15, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Di. 25.06., 18:05, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Di. 25.06., 18:35, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Di. 25.06., 19:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
8