Superbike-WM im TV: Schlaraffenland Italien

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Als Mitteleuropäer säße man am besten auf der Tribüne

Als Mitteleuropäer säße man am besten auf der Tribüne

Während im deutschsprachigen Raum bei Eurosport allenfalls die Rennen der Superbike-WM übertragen werden, gibt es in Italien das volle Programm: Aus Imola gibt es quasi alles zu sehen.

Bereits seit 9:40 Uhr in der Frühe flimmert im Wohnzimmer  italienischer Superbike-Fans die Kiste: Mediaset-Sender Italia2 berichtet von allen Trainings aller Klassen – und zwar ohne Unterbrechung bis zum Ende des vierten Trainings der Superbike-WM.

Weiter geht es bereits um 14:45 Uhr pünktlich für die Superpole (auf Italia2 und Italia1!), anschliessend wird auch das Qualifying der Supersport-WM übertragen. Später folgt sogar die Live-Übertragung vom Rennen der Superstock-600-EM.

Mit dem Warm-up der Superbike-WM fängt die Übertragung auf Italia2 um 8:35 Uhr an – und man bleibt live bis zum Rennen im Superstock-1000-Cup auf Sendung. Die Rennen der Superbike- und Supersport-WM können auch auf Italia1 geschaut werden, wenn man Lust hat.

Wer am Ende des Renntags dann noch nicht genug von Motorsport hat, kann ab 16:00 Uhr übrigens auch noch die Motocross-WM genießen.

Damit schöne Grüße an Eurosport. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz bietet der französischer Sportsender nur eine magere Kost an: Nur das erste Superbike-Rennen wird im Free-TV gezeigt, Supersport-WM und der zweite Superbike-Lauf nur auf dem zumeist kostenpflichtigen Sender Eurosport 2.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE