Misano: Sylvain Barrier zurück, Aus für Leon Camier

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Sylvain Barrier will sich in Misano wieder an seine Evo-BMW gewöhnen

Sylvain Barrier will sich in Misano wieder an seine Evo-BMW gewöhnen

Drei Monate nach seinem schweren Verkehrsunfall sitzt Sylvain Barrier wieder selbst auf seiner BMW S1000RR. Für seinen starken Ersatzmann Leon Camier ist kein Platz.

Der Unfallhergang wird wohl nie aufgeklärt, nur dem hohen Sicherheitsstandard seines BMX X3 verdankt Sylvain Barrier sein Leben. Trotzdem erlitt der Franzose bei der Kollission mit einem LKW schwerste Gesichtsverletzungen und musste mehrfach operiert werden.

Körperlich geht es dem Evo-Piloten wieder gut, ein fehlender Zahn erinnert noch von dem Unfall. «An der Stelle ist eine Titanplatte im Kiefer verschraubt, deshalb konnte der Zahn noch nicht ersetzt werden», sagt Barrier zu sport-bikes. «Ansonsten geht es mir wieder gut. Sehr gut.»

Ob Barrier auch auf dem Motorrad wie früher 'funktioniert', lässt sich noch nicht abschätzen. Der zweifache Superstock-1000-Champion bereitete sich mit Testfahrten auf sein Comeback vor. «Ich bin mit einer BMW in Magione gefahren, es gab keine Probleme. Ich bin vier Monate nicht mehr auf einer Rennmaschine gesessen, in Misano will ich nur wieder in Schwung kommen», sagt Barrier.

Mittlerweile ist auch bestätigt, dass BMW Italia in Misano nur mit Sylvain Barrier antreten wird. Für Leon Camier war das Meeting in Sepang der letzte Einsatz. «Ich würde gerne einen Teamkollegen haben, der mir den Einstieg etwas erleichtert. Jemanden wie Leon, denn er ist ein supernetter Typ. Leider muss er gehen», bedauert Barrier.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:00, RTL
    2020! Menschen, Bilder, Emotionen
  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 06.12., 01:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 02:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 03:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
» zum TV-Programm
5DE