Tom Sykes: «In Laguna braucht man dicke Eier»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Tom Sykes hat Amerika lieb gewonnen – und Amerika ihn

Tom Sykes hat Amerika lieb gewonnen – und Amerika ihn

Die Amerikaner lieben Tom Sykes und seine großen Sprüche. Dass bei ihm auch was dahintersteckt, bewies der Weltmeister bereits bei der Superbike-WM in Laguna Seca im letzten Jahr.

Sieg und ein vierter Platz, Weltmeister Tom Sykes hat sich bereits bei seiner Premiere in Laguna Seca 2013 prächtig geschlagen. Zu den Rennen in diesem Jahr am kommenden Wochenende kommt der Champion als WM-Leader – mit beruhigenden 43 Punkten Vorsprung auf Aprilia-Werksfahrer Sylvain Guintoli.

Sykes wird in Kalifornien seinen 150. Superbike-WM-Lauf bestreiten. 21 davon gewann er, 44 Mal stand er auf dem Podest, 33 Mal startete er aus der ersten Reihe, 22 Mal von Pole. Und 21 Mal gelang dem Engländer die schnellste Rennrunde. Auf bislang elf verschiedenen Rennstrecken konnte die Nummer 1 gewinnen.

«Ich war letztes Jahr das erste Mal in Laguna und genieße es sehr hier», sagte der WM-Leader. «In Amerika ist alles größer und besser. Für Kurve 1 braucht man dicke Eier – meine sind so groß wie Melonen! Nach meinem Sieg im ersten Lauf hatte ich im zweiten Rennen einige Probleme, diese haben wir seither aber gelöst. Meine Strategie wird aussehen wie immer: Ich will meinen Vorsprung in der WM ausbauen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 20.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 20.01., 20:15, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE