Zeiten Portimão-Test, Session 1: Melandri Schnellster

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Jungvater Marco Melandri gibt die Pace vor

Jungvater Marco Melandri gibt die Pace vor

Lediglich vier Fahrer gingen bei den Superbike-Tests in Portimão in der ersten von vier Trainings-Sessions am Montagmorgen auf die Strecke.

Der heutige Test begann um 11 Uhr Ortszeit (12 Uhr in Deutschland), die ersten 45 Minuten war niemand auf der Strecke. Weil am vergangenen Wochenende die Ferrari Challenge in Portimão gastierte, war das Fahrerlager bis Sonntagabend 20 Uhr unzugänglich.

Teams wie Aprilia und Ducati reisten via Lissabon erst am Sonntagmittag an, mussten von dort aber noch drei Stunden mit dem Auto nach Portimão fahren und waren erst am Abend an der Algarve. Die Motorräder, per Luftfracht vom Rennen in Laguna Seca in Portugal eingetroffen, wurden erst am Montagmorgen vorbereitet und kein Team rechtzeitig fertig.

In der ersten von vier Trainings-Sessions sahen wir nur vier Fahrer auf der Strecke. Aprilia-Star Marco Melandri war bei 28 Grad Luft- und 44 Grad Asphalttemperatur mit 20 Runden nicht nur der fleißigste, sondern auch der schnellste Fahrer.

Zeiten SBK-Test Portimão, Session 1:

1. Marco Melandri (I), Aprilia, 1:44,312 min
2. Tom Sykes (GB), Kawasaki, 1:45,104
3. Claudio Corti (I), MV Agusta, 1:46,014
4. Alessandro Andreozzi, Kawasaki, 1:46,064

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7AT