Honda 2015: Rea, Haslam, vd Mark? Klärung ab Brünn!

Von Kay Hettich
Jonathan Rea will in die MotoGP, Leon Haslam hofft auf einen neuen Superbike-Vertrag für 2015. Michael van der Mark steht in den Startlöchern. Wer fällt durch den Rost?

Honda steht in der Superbike-WM mit dem Rücken zur Wand: Seit 2009 gelang es nur Jonathan Rea, mit der CBR10000 RR Siege und Podestplätze einzufahren. Ohne den Briten droht der weltgrösste Motorradhersteller in der Bedeutungslosigkeit zu versinken.

Doch Rea seinerseits wird ungeduldig, er will den Wechsel in die MotoGP. Mit mittlerweile 27 Jahren droht ihm die Zeit davonzulaufen.
«Wir haben unser Angebot nachgebessert, aber wenn er fort möchte, hat er unseren Segen. Es ist besser einen Fahrer nicht zu zwingen, zu bleiben», sagt Honda Europe-Manager Carlo Fiorani in Bezug auf Rea. «Wir hoffen aber, dass er sich für die Superbike-WM entscheiden wird. Wir werden Ende August, nach dem Rennen in Brünn, mit ihm und Haslam über 2015 sprechen.»

Vielleicht bereits zu spät: Reas Manager befand sich am vergangenen  Wochenende beim MotoGP-Event in Indianapolis, um mit verschiedenen Teams zu verhandeln. Doch seine Chancen sind überschaubar, bei keinem Team steht er oben auf der Liste.

Sollte Rea in der MotoGP-WM unterkommen, scheint der auch in diesem Jahr enttäuschende Leon Haslam gute Karten für 2015 zu haben. Der zweite Pilot im Team wird allem Anschein nach Michael van der Mark sein, mit dem laut Fiorani ein wasserdichter Vertrag besteht. «Wir haben eine sehr starke Option auf ihn», sagt der einflussreiche Italiener. «Der Weg in die GP-Szene ist ihm praktisch verschlossen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 26.11., 23:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 27.11., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 02:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Sa.. 27.11., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 27.11., 04:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 04:45, Sky Magazin
    FARID - Magic Unplugged: Sports Edition
  • Sa.. 27.11., 05:10, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 05:15, National Geographic
    Mega-Fabriken
  • Sa.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE