Neukirchner: Endlich ohne Korsett

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Max Neukirchner

Max Neukirchner

Wie die neue Wochenzeitung SPEEDWEEK in der aktuellen Ausgabe 35 berichtet, wird Max Neukirchner auf dem Nürburgring Anfang September fehlen.

Obwohl Neukirchner schon seit Anfang Mai wegen Verletzung ausser Gefecht ist, verfolgt er die Superbike-WM mit Interesse. «Die Rennen, die ich während meiner Verletzungszeit verpasst habe, schaute ich mir im Fernsehen an», sagt der Sachse. «Es war sogar schön, ein Rennen mal als Aussenstehender zu betrachten – daran gewöhnen kann ich mich aber nicht. Ich war beim Zusehen auch sehr entspannt.»

Sogar für Konkurrenten konnte sich Neukirchner freuen: «Jonathan Rea habe ich den Sieg in Misano echt gegönnt. Er ist ein cooler Typ.»

Dass sich die WM zu einem Dreikampf entwickelt hat, überrascht Neukirchner. «Ich dachte, das Feld wäre ausgeglichener», gibt er zu. «Vor allem über Spies bin ich erstaunt. Er beweist, dass das Level in den USA wirklich hoch ist. Ich hatte keine Ahnung von dieser Meisterschaft, weil sie mich wirklich nicht interessiert. US-Spezialisten war wahrscheinlich klar, dass Spies schon im ersten Jahr ganz vorne mitmischt.»

Am 19. August bekam er das Stütz-Korsett abgenommen, welches er wegen seines gebrochenen Brust-Wirbels vier Wochen tragen musste. «Ich muss mich die kommenden Wochen mit Belastung aber trotzdem sehr zurückhalten», hält er fest.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 19.04., 12:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 19.04., 14:40, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 19.04., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 19.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Mo.. 19.04., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 19.04., 16:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo.. 19.04., 17:15, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 19.04., 17:40, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 19.04., 18:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo.. 19.04., 19:00, Motorvision TV
    Sharqiyah International Baja
» zum TV-Programm
3DE