BMW-Topteam JR Racing mit Elias und Ayrton Badovini

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Nach dem Spanier Toni Elias hat sich das neue Superbike-WM-Team JR Racing um Sport-Direktor Troy Corser den Italiener Ayrton Badovini geangelt. Er verfügt über viel Erfahrung mit der BMW S1000RR.

Am 1. November gab JR Racing BMW die Verpflichtung des Spaniers Toni Elias bekannt. 2015 wird der Italiener Ayrton Badovini neben ihm fahren, der diese Saison für Alstare Bimota bestritt.

JR Racing ist in Stephanskirchen stationiert, mit Badovini hat sich die Truppe rund um den zweifachen Superbike-Weltmeister Troy Corser einen erfahrenen BMW-Piloten geangelt. Von 2010 bis 2012 fuhr der 28-Jährige die S1000RR für das Team BMW Italia und gewann 2010 den Superstock-1000-Cup.

Nach einem Jahr im Ducati-Werksteam fuhr Badovini 2014 für Alstare Bimota, die BB3 ist mit Motoren und Elektronik von BMW bestückt. «Mit den neuen Regeln ist die BMW S1000RR eines der besten Motorräder», glaubt der Italiener. «Ich erinnere mich an die erste BMW, die neue ist sicher noch um einiges besser. Dass wir Troy Corser mit dabei haben, wird dem Team und mir als Fahrer in der Entwicklung helfen. Ich bin sehr glücklich, dass ich Teil dieses neuen Projekts bin.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 20:15, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 20:15, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 20:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 20:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 04.12., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 04.12., 21:20, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 04.12., 21:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 21:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 22:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE