Chaz Davies: «Wir haben keinen Reglements-Vorteil»

Von Gordon Ritchie
Superbike-WM
Chaz Davies: «Das Feld wird 2015 dicht beisammen liegen»

Chaz Davies: «Das Feld wird 2015 dicht beisammen liegen»

Nach einem erfolgreichen Test im Motorland Aragón in der vergangenen Woche ist das Ducati-Werksteam mit Chaz Davies und Davide Giugliano seit heute in Jerez auf der Strecke.

«Es gibt eine Menge zu tun», erklärte Chaz Davies. «Unsere Aufzeichnungen vom Rennen werden uns nicht viel nützen, da dieser Test relativ spät im Jahr stattfindet und die Bedingungen nicht vergleichbar sind. Zunächst müssen wir das Setup ändern, denn im Augenblick kämpfen wir noch mit Grip-Problemen.»

Davies bestätigt, dass die Ducati im Gegensatz zur Vierzylinder-Konkurrenz problemlos an das neue Superbike-WM-Reglement angepasst werden. Der 27-jährige Brite bestreitet allerdings, dass die neuen Regeln einen Vorteil für die Ducati mit sich bringen. «Wir haben bereits früh in der Saison 2014 mit der Entwicklungsarbeit für die kommende Saison begonnen. Uns war klar, dass wir nicht in den Titelkampf eingreifen können, also konzentrierten wir uns darauf, frühzeitig auf das neue Regelwerk hinzuarbeiten.»

«Ich glaube aber nicht, dass wir 2015 einen besonderen Vorteil haben werden», meint Davies zu den Vorwürfen, das neue Reglement wurde für die Ducati maßgeschneidert. «Wir waren in diesem Jahr weit von den einstigen Ducati-Erfolgen Carlos Checas entfernt, doch genau dort wollen wir wieder hin. Nun müssen wir erst einmal unser Entwicklungs-Programm absolvieren. Erst in Philip Island werden wir sehen, wie sich die Kräfteverhältnisse in der neuen Saison darstellen. Ich persönlich denke, das Feld wird dicht beisammen liegen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7AT