Alex Lowes (3.) fürchtet Letzte-Kurve-Entscheidung

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
In Australien war an Alex Lowes’ Suzuki GSX-R1000 alles Erdenkliche schief gelaufen. Für die Superbike-WM in Thailand ist das Crescent-Team besser gerüstet: Startplatz 3 für den Engländer.

In allen Trainingssessions gehörte Alex Lowes auf dem Chang International Circuit zu den Schnellsten, Startreihe 1 und Platz 3 hinter Jonathan Rea (Kawasaki) und Leon Haslam (Aprilia) kam nicht überraschend.

«Ohne die ganzen Probleme am Samstag wäre ich schon in Australien weit vorne gelandet», ist Lowes überzeugt. «Ich suche nicht nach Entschuldigungen, das Team hat einen fantastischen Job erledigt, aber wir hatten jede Menge Probleme. Auf dieses Rennen habe ich mich vorbereitet wie auf jedes andere auch, an mir ist nichts anders. Auf Phillip Island habe ich eine gute Leistung gezeigt, deshalb stresse ich mich selbst auch nicht. Ich fahre das Motorrad sehr gut, wir haben ein konkurrenzfähiges Bike und holen das Beste heraus. Ich glaube, dass ich in den Rennen am Sonntag um den Sieg kämpfen oder zumindest aufs Podium fahren kann.»

«Die letzten fünf Runden werden für alle schwierig», meinte der Engländer gegenüber SPEEDWEEK.com zur Reifenwahl für die Rennen. «Aber wir haben auf jeden Fall eine gute Chance auf ein starkes Resultat. Wenn mir das gelingt, dann werde ich ein fettes Grinsen im Gesicht tragen.»

Wird das Rennen in der engen letzten Kurve entschieden? «Das ist gut möglich», so Lowes. «Ich muss nur schauen, dass ich innen bin...»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 25.01., 07:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mo. 25.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 25.01., 09:30, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
8DE