Jonathan Rea prophezeit: Tom Sykes schlägt zurück

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Das Kawasaki-Werksteam mit Tom Sykes (li.) und Jonathan Rea

Das Kawasaki-Werksteam mit Tom Sykes (li.) und Jonathan Rea

Nach nur zwei Rennen hat WM-Leader Jonathan Rea bei Kawasaki Tom Sykes den Nummer-1-Status abgelaufen. Der Nordire meint: «Wenn die Superbike-WM nach Europa kommt, wird Sykes stärker sein.»

Während sich Ex-Weltmeister Tom Sykes nach den Änderungen des technischen Reglements mit den neuen Eigenschaften der Kawasaki abmüht, fühlt sich Neuzugang Jonathan Rea auf der ZX-10R pudelwohl und gewann drei der ersten vier Rennen. Die Meisterschaft führt der Nordire mit 95 von 100 möglichen Punkten an, er hat bereits 45 mehr auf dem Konto als Sykes.

Abschreiben will Rea den Engländer nicht. «Ich weiß, dass viele Fahrer schnell sind, nicht nur mein Teamkollege», erzählte der WM-Leader SPEEDWEEK.com. «Die Kawasaki ist nicht das Problem. Auf Phillip Island hatte Sykes noch nie wirklich gute Resultate und in Thailand war nicht mehr als ein dritter Platz für ihn drin. Wenn wir jetzt nach Europa kommen... Sein Fahrstil ist Stop-and-go. Auf Rennstrecken, auf denen das funktioniert, wird er ganz sicher vorne dabei sein.»

Die erste Strecke mit einem solchen Charakter ist das MotorLand Aragón: Dort ist am 12. April Europaauftakt der Superbike-WM.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 14:15, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
  • Sa. 31.10., 14:15, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:30, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:30, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 31.10., 14:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
6DE