BSB-Seriensieger Brookes will Superbike-WM fahren

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Josh Brookes will sich bald zum BSB-Champion krönen – und 2016 Superbike-WM fahren

Josh Brookes will sich bald zum BSB-Champion krönen – und 2016 Superbike-WM fahren

Josh Brookes ist der Sieg in der Britischen Superbike-Meisterschaft kaum mehr zu nehmen. Der Titel soll seine Bewerbung um einen Platz in der Superbike-WM 2016 sein.

Josh Brookes führt zwei Rennen vor Ende der BSB 2015 mit 47 Punkten Vorsprung die Gesamtwertung an; seit Brands Hatch dominierte er mit elf Siegen aus zwölf Rennen. Bei noch 50 zu vergebende Punkte ist ihm der Titelgewinn quasi sicher.

Am liebsten wäre Brookes mit seinem Milwaukee Yamaha Team als BSB-Champion in die Superbike-WM aufgestiegen, doch der japanische Herstellter wählte das Team Crescent Racing als offizielles Werksteam aus. Wie bereits berichtet werden Sylvain Guintoli und Alex Lowes die neue R1 in der nächsten Saison debütieren lassen.

Nun ist der Australier auf der Suche nach anderen Optionen – konrete Angebote blieben bisher aber aus. «Ich versuche weiterhin, eine Möglichkeit für die Superbike-WM zu finden. Eine klare Gelegenheit gibt es momentan aber nicht», gibt der 32-Jährige im Gespräch mit crash.net zu. «Das ist aber meine Motivation. Ich will meine Karriere nicht auf die BSB beschränken, ich möchte vorwärts kommen. Wenn mein Weg in die Superbike-WM führt, wäre das grossartig.»

Milwaukee Teambesitzer Shaune Muir führte bereits Gespräche mit Suzuki und Aprilia für die Superbike-WM 2016, eine Einigung konnte jedoch nicht erzielt werden. Objektiv betrachtet wäre das aber Brookes erfolgsversprechende Chance für einen Aufstieg.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 07:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 08.05., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 08.05., 07:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Sa.. 08.05., 07:55, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • Sa.. 08.05., 08:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 08:40, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • Sa.. 08.05., 08:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 09:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Sa.. 08.05., 09:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 08.05., 09:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE