Karel Abraham (BMW): Kein Bock auf letzte Plätze

Von Jiri Miksik
Superbike-WM
Karel Abraham (mitte) zu Besuch bei seinem neuen Team

Karel Abraham (mitte) zu Besuch bei seinem neuen Team

Der ehemalige MotoGP-Pilot Karel Abraham wird 2016 eine Milwaukee BMW in der Superbike-WM pilotieren. Der erste Test findet Ende Januar in Jerez statt.

Karel Abraham jr. ist von 2005 bis 2015 im AB Cardion Team seine gleichnamigen Vaters gefahren. Während dieser Zeit stieg er über die 125-ccm-Klasse (2005/2006) und 250-ccm bzw. Moto2 (2007 bis 2010) bis in die MotoGP auf. Dort fuhr er fünf Jahre mit Ducati, Aprilia und Honda und erreichte maximal siebte Ränge.

Für die Saison 2016 wechselt der Tscheche in die Superbike-WM und steuert neben Josh Brooks eine zweite BMW S1000RR im Team Milwakuee BMW. Abraham nimmt drei seiner MotoGP-Techniker mit in die Superbike-WM.

Vor einer Woche besuchte er die Werkstatt seines neuen Teams. «Ich wollte mit der Open-Honda nicht mehr nur hinterher fahren – und ein konkurrenzfähiges Motorrad war für 2016 nicht zu bekommen», begründet der Tscheche seinen Wechsel in die Superbike-WM. «Ende Januar haben wir den ersten Test in Jerez. Bevor das komplette Material nach Australien verschickt wird, werden wir noch einen weiteren Test in Spanien haben. Ich stehe von Teammanager Shaun Muir nicht unter Druck, weil es ist meine Rookie Saison. Wir werden unsere Ziele flexibel nach den ersten Rennen ändern.»

Karel Abraham wird nach Jiri Mrkyvka (1996-2005, 133 Rennen) und Jakub Smrz (2007–2012, 150 Rennen) erst der dritte Tscheche in der Superbike-WM sein.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 14:15, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 28.07., 14:25, Sky Junior
    Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden
  • Mi.. 28.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.07., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 28.07., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 28.07., 16:30, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 28.07., 17:20, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 28.07., 17:40, ORF 3
    Soko Kitzbühel
  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
3DE