Nicky Hayden: «Laguna Seca liegt der Honda nicht»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
2005 und 2006 gewann Nicky Hayden in Laguna auf der Repsol-Honda

2005 und 2006 gewann Nicky Hayden in Laguna auf der Repsol-Honda

Zwei seiner drei MotoGP-Rennen hat Ex-Weltmeister Nicky Hayden in Laguna Seca gewonnen. Für den anstehenden Superbike-WM-Event in seiner Heimat macht er sich trotzdem keine Illusionen: «Es wird hart!»

2005 und 2006 gewann Nicky Hayden in Laguna Seca das MotoGP-Rennen und sorgte bei den Fans in Kalifornien für Jubelorgien. «Damals saß ich auf der Repsol-Honda, mit ihr war es einfacher», erinnert er sich. «Das war ein sehr gutes Motorrad, es hat mir die Arbeit einfacher gemacht.»

Hayden weiß, dass seine Erfolge auf der legendären Berg-und-Tal-Strecke nichts bedeuten, wenn er am 9. und 10. Juli die beiden Superbike-WM-Läufe im Hinterland von Monterey fährt: «Wir haben während des letzten Tests in Misano versucht unser Motorrad zu verbessern. Ich werde in Laguna alles geben, kann dort aber keine Wunder erwarten, nur weil das mein Heimrennen ist. Es wird schwierig, keine Frage.»

Kommt das Laguna-Layout der Honda Fireblade entgegen, fragte ihn SPEEDWEEK.com. «Es wird hart, ganz sicher. In Imola und Donington hatten wir die größten Schwierigkeiten, diese Strecken sind Laguna ähnlich. Unser Motorrad mag es nicht, wenn es bergauf geht. Ich werde trotzdem alles versuchen.»

Vor seinem Heimrennen liegt der 34-Jährige mit 146 Punkten auf Gesamtrang 6. Honda-Teamkollege Michael van der Mark (163) und Ducati-Werksfahrer Davide Giugliano (165) sind in Reichweite.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 08:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 03.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE