Sylvain Guintoli (Yamaha): Comeback in Deutschland

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Sylvain Guintoli freut sich auf sein Comeback auf dem Lausitzring

Sylvain Guintoli freut sich auf sein Comeback auf dem Lausitzring

Seit seinem Sturz beim Meeting in Imola arbeitet Sylvain Guintoli an seinem Comeback. Der Yamaha-Pilot bestätigte nun, dass er beim Meeting der Superbike-WM in Deutschland wieder dabei ist.

Bei seinem fürchterlichen Highsider in der Superpole 2 in Italien kam Sylvain Guintoli mit einem gebrochenen linken Knöchel vergleichsweise glimpflich davon. Weil er nicht um den WM-Titel kämpft, hatte es der Franzose mit seinem Comeback nicht eilig und verpasste die Meetings in Sepang, Donington, Misano und Laguna Seca. Nach der Sommerpause auf dem Lausitzring will er aber wieder mit von der Partie sein.

«Mir geht’s schon viel besser», sagt der Yamaha Pilot. «Die Verletzungen sind jetzt zu 100% verheilt und ich bin bereit auf die Strecke zurückzukehren. Das nächste Rennen ist im September und ich kann es jetzt kaum abwarten, wieder in der Startaufstellung zu stehen. Ich konnte ein paar Runden auf einer R1M in Silverstone fahren, um etwas Gefühl zurückzubekommen. Meine Reflexe sind noch immer da.»

Guintoli rutschte seit seinem Ausfall vom achten auf den 14. WM-Rang ab.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
6DE