Oschersleben: Dreikampf um den WM-Titel bei den Sidecars

Von Rudi Hagen
Seitenwagen-WM
 Streuer/Koerts führen die WM-Wertung vor Päivärinta/Kainulainen an

Streuer/Koerts führen die WM-Wertung vor Päivärinta/Kainulainen an

Am Wochenende entscheidet sich in Oschersleben die Weltmeisterschaft bei den Sidecars. Drei Teams haben noch reelle Chancen auf den Titel.

Vor den beiden letzten Läufen in Oschersleben führen die Niederländer Bennie Streuer/Geert Koerts die WM-Wertung mit vier Punkten Vorsprung vor den Finnen Päivärinta/Kainulainen an. Das britisch-französische Duo Tim Reeves/Gregory Cluze liegt 15 Zähler zurück.

Streuer/Koerts profitierten bei den letzten beiden Läufen in Brands Hatch und in Assen vom Pech der Weltmeister Reeves/Cluze. In England brach ihnen der Bremshebel gleich zu Beginn ab und in Assen fackelte gar das Gespann ab. Aber wer Tim Reeves und seinen Klasse-Beifahrer Gregory Cluze kennt, weiß, dass die beiden in Oschersleben mit dem Messer zwischen den Zähnen um den siebten WM-Titel kämpfen werden.

Pekka Päivärinta und seine Freundin und Beifahrerin Kirsi Kainulainen könnten die lachenden Dritten sein, denn sie liegen nur vier Punkte hinter Streuer/Koerts. Viel wird davon abhängen, wie die Finnin ihre Verletzung vom Überschlag in Brands Hatch weggesteckt hat. «In Assen haben die Schmerzen sie noch ziemlich behindert», blickt Pekka Päivärinta zurück.

Der Kampf um Platz vier zwischen den IDM-Meistern Uwe Gürck/Manfred Wechselberger und dem deutsch-schweizerischen Doppel Mike Roscher/Anna Burkard verspricht ebenfalls Spannung. «In Oschersleben haben können wir in den beiden Rennen noch den vierten Platz erreichen, denn Mike und Anna liegen nur vier Punkte vor uns», sieht Uwe Gürck den Rennen erwartungsvoll entgegen.

Und Mike Roscher meint: «Die WM-Läufe werden spannend für uns werden, denn wir können nur die Rennen mitfahren, da Anna vorher noch arbeiten muss.»

Line-up Seitenwagen-WM, Oschersleben/D:

1. John Holden/ Ashley Hawes (GB), LCR Suzuki
2. Bennie Streuer/Geert Koerts (NL), LCR Suzuki
3. Hilbert Talens/Remco Moes (NL), LCR Suzuki
4. Philippe Gallerne/Julien Chesneau (F), RCN Suzuki
5. André Kretzer/Jens Lehnertz (D), LCR Suzuki
6. Andrew Peach/Charlie Richardson (GB), LCR Kawasaki
7. Uwe Gürck/Manfred Wechselberger (D/A), LCR BMW
8. Milan Spendal/Freddy Lelubez (SLO/F), LCR Yamaha
9. Eero Pärm/Mairon Meius (EST), LCR Kawasaki
10. Didier van Loo/Felix Charlot, (B), LCR Suzuki
11. Christian Ruppert/Ueli Waefler (D/CH), LCR Yamaha
12. Pekka Päivärinta/Kirsi Kainulainen (FIN), LCR BMW
13. Colin Buckley/Robbie Shorter (NZL), Windle Suzuki
14. Jakob Rutz/Thomas Hofer (CH), LCR Yamaha
15. Mike Roscher/Anna Burkard (D/CH), LCR BMW
16. Tim Reeves/Gregory Cluze (GB/F), LCR Kawasaki
17. Wiggert Kranenburg/Jeroen Schmitz (NL), LCR Yamaha

Seitenwagen-WM, Stand nach 8 von 10 Läufen:

1. Streuer/Koerts, 140 Punkte
2. Päivärinta/Kainulainen, 136
3. Reeves/Cluze, 125 Punkte
4. Roscher/Burkard, 72
5. Gürck/Wechselberger, 68
6. Spendal/Lelubez, 67
7. Rutz/Hofer, 58
8. Remse/Ramsey, 49
9. Gallerne/Chesneau, 30
10. Stevens/Charlwood, 25
11. Holden/Hawes, 24
12. Buckley/Shorter, 22
13. Delannoy/Rousseau, 20
14. Pärm/Meius, 17
15. Holland/Watson, 16
16. Le Bail/Lavorel, 16
17. Axelsson/Neilands, 12
18. Smits/Daalhuizen, 10
19. Kentrop/Verhagen, 9
20. Endeveld/Remme, 6
21. Kranenburg/Schmitz, 5
22. Talens/Moes, 3
23. Ouger/Burton, 2
24. Ritzer/Banda, 1
17. Birchall/Birchall, 0

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 13:20, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:20, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:30, ORF 2
    Blatt & Blüte - Die Erbschaft
  • Sa.. 24.07., 13:35, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:35, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 14:00, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 14:00, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 14:00, RTL Nitro
    Top Gear: Planes, Trains & Automobiles
  • Sa.. 24.07., 14:20, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Sa.. 24.07., 14:40, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
» zum TV-Programm
3DE