MotoGP: GASGAS wird wieder zu KTM

Martin Smolinski froh: Die neuen Jawa-Motoren laufen

Von Manuel Wüst
Martin Smolinski beim Testen in Lonigo

Martin Smolinski beim Testen in Lonigo

Martin Smolinski zog nach dem dreitägigen Speedway-Trainingscamp in Lonigo ein positives Fazit. Der Olchinger drehte etwa 150 Runden und konnte sein neues Material ausgiebig testen.

«Ich bin zufrieden. Ich habe mich auf den Bikes sehr wohl gefühlt, meine Jawa-Motoren waren bestens vorbereitet und sind gut gelaufen. Vor allem die Veränderungen an den Kupplungen wirkten sich positiv aus», fasste Martin Smolinski zusammen.

Nach zwei Tagen bei guter Witterung kam am letzten Tag des dreitägigen Camps der Regen, der die Bahnverhältnisse verschlechterte, doch auch dieser Witterung konnte der Deutsche Meister etwas Gutes abgewinnen: «Im Laufe der Saison kann es uns auch passieren, dass wir bei schlechter Witterung ein Rennen fahren müssen, von daher schadet es nicht, auch bei nassen Bahnverhältnissen zu trainieren und zu testen.»

Organisiert wurde das Trainingslager vom MSC Abensberg. Instruktoren für die Teilnehmer aller Altersklassen waren Georg Hack und Martin Smolinski. Auch aus Sicht des Instruktors zog Smolinski ein positives Fazit: «Der MSC Abensberg hat ein gutes Camp organisiert. Alle Teilnehmer haben sich an den Zeitplan gehalten und super mitgezogen. Es hat wirklich Spaß gemacht, und die jungen Fahrer haben die Tipps, die sie von mir und Schorsch Hack erhalten haben, gut umgesetzt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 14.06., 23:15, Motorvision TV
    US Pro Pulling
  • Fr. 14.06., 23:40, Motorvision TV
    Hi-Tec Drift Allstars Series Australia
  • Fr. 14.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 15.06., 00:15, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 15.06., 00:45, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Sa. 15.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 15.06., 02:40, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 15.06., 03:00, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
  • Sa. 15.06., 03:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 15.06., 03:30, DF1
    The Speedgang
» zum TV-Programm
10