In wie vielen Ligen startet Smolinski 2011?

Von Manuel Wüst
Speedway
Smolinski (blau) hat Angebote aus allen Topligen

Smolinski (blau) hat Angebote aus allen Topligen

In der abgelaufenen Saison war der gebürtige Olchinger Martin Smolinski nicht mehr in den grossen europäischen Speedway-Ligen am Start.

Smolinski konzentrierte sich neben der zweiten schwedischen Liga und der deutschen Bundesliga sehr erfolgreich auf Langbahnrennen. Derzeit prüfen «Smoli» und sein Manager eine mögliche Rückkehr in die europäischen Speedway-Ligen.

Durch den Aufstieg mit Hammarby Stockholm bietet sich dem dreifachen Deutschen Speedway-Meister die Option, wieder im schwedischen Oberhaus ans Startband zu rollen. «In Schweden und Deutschland führen wir derzeit aussichtsreiche Verhandlungen mit meinen bisherigen Clubs, wir sind auf einem sehr guten Weg», so Smolinski.

Darüber hinaus sind Offerten aus Polen und Grossbritannien in Olching eingetroffen. «Wir prüfen alle Angebote, die eingehen. Neben finanziellen und sportlichen Rahmenbedingungen sind auch logistische Aspekte und vor allem Überschneidungen mit den Langbahn-GP-Terminen 2011 zu berücksichtigen», erklärte sein Manager Grüner.

Bei der Saisonplanung 2011 soll auch darauf geachtet werden, den Rennkalender nicht zu straff zu gestalten. Grüner: «Wir dürfen nicht riskieren, dass Martin während der Saison von den ständigen Reisestrapazen ausbrennt – wie es 2010 des Öfteren der Fall war. Er muss nächstes Jahr bis zum Saisonende physisch und psychisch voll da sein, nur dann können wir unsere gesteckten Ziele erreichen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 09:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mo.. 02.08., 09:55, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 02.08., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 02.08., 13:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 02.08., 13:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 02.08., 14:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE