Leigh Adams war unter dem Radar

Von Ivo Schützbach
Speedway
Leigh Adams geniesst sein Leben jetzt als Zuschauer

Leigh Adams geniesst sein Leben jetzt als Zuschauer

SPEEDWEEK traf sich auf Phillip Island mit dem ehemaligen Speedway-GP-Star Leigh Adams zum Interview.

Warst du schon öfters bei der Superbike-WM?
 
Als ich noch in England lebte, ging ich einige Mal nach Brands Hatch. Das war immer sehr cool. In Australien war ich vorher noch nie bei einem solchen Rennen. Es macht Spass, zu einem Rennen zu kommen und es entspannt zu geniessen.

Wenn du die Superbike-WM mit dem Speedway-GP vergleichst, was fällt dir auf?
 
In Phillip Island ging es sehr entspannt zu, typischer Aussie-Stil. Ich war auch schon bei MotoGP-Rennen, dort kommt man an die Fahrer aber nicht heran.

Wurdest du in Phillip Island von vielen Fans erkannt?
 
Von einigen, aber nicht von vielen. Ich war unter dem Radar unterwegs. Das australische Suzuki-Team hat sich um mich gekümmert, mit ihnen war ich schon mal einen Tag auf der Rennstrecke und habe mich als Strassenfahrer versucht. Ein paar meiner Sponsoren waren dort, von den Journalisten warst du aber der Einzige, der mich angesprochen hat.


Weshalb Leigh Adams Valentino Rossi bewundert und wen er für den Speedway-GP 2011 am stärksten einschätzt, lesen Sie im grossen Interview in Ausgabe 12 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 15. März für 2 Euro / Fr. 3.50 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 20:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 20:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 21:15, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
» zum TV-Programm
7DE