Tomasz Gollob braucht keine Pause

Von Tomasz Gaworek
Speedway
Tomasz Gollob hat nicht die beste Woche hinter sich.

Tomasz Gollob hat nicht die beste Woche hinter sich.

Zwei Stürze in zwei Rennen scheinen den Weltmeister von 2010 nicht zu beeindrucken. Laut seinem Manager Thomas Gaszynski läuft alles nach Plan weiter – trotz Knieverletzung.

Gaszynski erklärt dazu: «Tomasz sieht keinen Grund, eine Pause einzulegen. Klar, es war ein harte Woche für ihn, ein paar Kratzer hier und da, aber ihm geht es soweit gut, und er wird beim nächsten Rennen in der polnischen Liga und natürlich auch im Grand Prix wieder am Start sein.»

Nach dem schlechten Abschneiden beim letzten Grand Prix in Italien (5 Punkte) soll es beim nächsten WM-Lauf wieder aufwärts gehen. Der 40-Jährige blickt laut seinem Manager positiv auf die kommenden Rennen und denkt keinesfalls ans Aufgeben. «Es geht ihm gut, es war halt eine dieser Wochen, in denen nichts geht. Mal gewinnst du, aber mal verlierst du halt auch. Das verkraftet Tomasz ganz gut. Er hat nur 22 Punkte Rückstand auf WM-Leader Greg Hancock, ist also noch im WM-Kampf dabei. Es kann viel passieren.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 13:15, Sky Discovery Channel
So baut man Traumautos
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 14:30, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
» zum TV-Programm