Max Dilger ist heiss auf sein Heimspiel

Von Manuel Wüst
Dilger hofft auf ein Glanzlicht in Berghaupten

Dilger hofft auf ein Glanzlicht in Berghaupten

In der Paar-EM kann Dilger auf der Heimbahn den Einzug in das Finale schaffen. Dort würde gleich noch ein Heimspiel warten, obwohl es in Polen stattfindet.

Für Max Dilger ist es eines der wichtigsten Rennen im Jahr: die Kronen-Race-Days in Berghaupten. Dieses Jahr ist es noch ein bisschen wichtiger, denn am Samstagabend fährt Dilger zusammen mit Christian Hefenbrock bei der Speedway-Paar-EM mit.

Der Lahrer Speedway-Profi fährt seit Kindesbeinen für den MSC Berghaupten und ist extrem stolz, dass er auf seiner Heimbahn für das Deutsche Nationalteam ans Band rollen darf.

«An Max führte in seiner jetzigen Form einfach kein Weg vorbei, als es um die Nominierung für das Team ging», erklärt René Schäfer, der als Teamchef der Nationalmannschaft Max Dilger und Christian Hefenbrock für Deutschland ins Rennen schickt. Das deutsche Team, das im Vorjahr bei der Paar-EM in Stralsund die Silbermedaille gewann, muss mindestens Dritter werden, um die Qualifikation für das Finale im polnischen Pila zu schaffen.

Eben jene Strecke in Pila kennt Dilger inzwischen mindestens genauso gut wie die Strecke in Berghaupten, denn dort liegt Dilgers sportliche Heimat in der polnischen Liga. «Ich habe so also bei der gesamten Paar-EM ein Heimspiel», schmunzelt Dilger.

«Alle Bikes sind gecheckt und vorbereitet, ich bin momentan sehr gut drauf. Am Samstagabend geht es um die Wurst, ich hoffe, wir können ins Finale einziehen. Beim Rennen brauchen wir gute Starts, auf der Bahn müssen wir es dann laufen lassen», sagte Dilger.

Im Publikum erwartet er bei seinem Heimspiel zahlreiche bekannte Gesichter. Dilger: «Ich nutze die Möglichkeit, meine Sponsoren und die zahlreichen Helfer zum Rennen einzuladen, um mich für die Unterstützung während der Saison zu bedanken.» Der Schwarzwälder wird am Wochenende seine Gäste in einem eigens aufgebauten Zelt begrüssen und möchte selbstverständlich am Ende des Rennens mit seinen Gästen auf ein gutes Rennen anstossen können.

Infos zum Rennen in Berghaupten sind auf www.msc-berghaupten.de im Internet bereit gestellt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 23:29, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do.. 19.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Do.. 19.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Do.. 19.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 19.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 19.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
4AT