Flutlichtatmosphäre beim Auerhahnpokal

Von Otto Zuber
Speedway
Tobias Kroner kommt nach Teterow

Tobias Kroner kommt nach Teterow

Die Liste der Favoriten in Teterow auf den Gewinn der begehrten Auszeichnung ist lang und international.

Das Bergring-Wochenende als motorsportlicher Höhepunkt zu Pfingsten hat seit elf Jahren eine weitere Attraktion, und so werden auch in diesem Jahr am 26. Mai die Stahlschuhartisten in der Bergring-Arena um den Auerhahnpokal streiten.

Die Atmosphäre unter Flutlicht und die Begeisterung von tausenden Besuchern sorgen dafür, dass auch die Piloten zu besonderen Leistungen motiviert sind. Bevor der erste Start um 19:30 Uhr erfolgt, wird das ADAC-Jugendteam die Besucher auf diese Veranstaltung einstimmen. Danach haben die Fahrer in 20 Läufen die Chance, sich für einen der zehn Halbfinalplätze zu qualifizieren. Diese beiden Semifinals werden mit je fünf Startern ausgetragen, von denen die jeweils drei Punktbesten am entscheidenden, mit sechs Piloten über fünf Runden ausgetragenen Finale teilnehmen. Der Gewinner dieses Endlaufs erhält den Auerhahnpokal 2012.

Wer könnte das sein? In der Startliste stehen einige Anwärter, und ein Favorit ist nicht auszumachen. Die deutschen Starter Mathias Schultz, Tobias Kroner, Tobias Busch, Matthias Kröger und Stefan Katt werden es natürlich nicht leicht haben, denn die internationale Konkurrenz, unter ihnen einige, die schon mit grossem Sport in Teterow auftrumpften, ist stark.

Aus Großbritannien reisen Edward Kennett, Lewis Bridger und Olly Allen an. Am Start sind auch Rory Schlein aus Australien sowie die Ukrainer Andreij Karpov und Aleksandr Loktajew. Die Speedway-Nation Polen ist mit Ronnie Jamrozy und Adrian Gomolski vertreten, und aus Skandinavien kommen Kauko Nieminen (Finnland) und Patrick Hougaard (Dänemark) nach Mecklenburg. Das verspricht spannenden Sport und ist in Verbindung mit der Atmosphäre am Pfingstwochenende auf jeden Fall einen Besuch wert.

Zeitplan am 26. Mai in Teterow
18:00 Uhr Training
19:00 Uhr Fahrervorstellung
19:30 Uhr Start

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE