Kevin Wölbert unterschreibt bei den Belle Vue Aces

Von Jan Sievers
Speedway
Kevin Wölbert ist seit 2009 England-Profi

Kevin Wölbert ist seit 2009 England-Profi

Kevin Wölbert wird für die Belle Vue Aces in der Britischen Elite League starten. Der Heidhofer liebt die Bahn in Manchester.

Lange Zeit wurde der 23-jährige Mecklenburger von seinem alten Verein King’s Lynn hingehalten. Der mündlichen Zusage im Herbst folgte die Absage im Dezember vergangenen Jahres. Da zu diesem Zeitpunkt bereits fast alle Teams voll waren, sah es lange so aus, als würde Wölbert auf der Strecke bleiben.

«Ich bin froh, dass ich mit Belle Vue einen so guten Verein gefunden habe, der mir beste Voraussetzungen bietet», sagte Wölbert zu SPEEDWEEK.de. «Auf der Bahn habe ich bei allen Rennen immer gut punkten können.»

Auf Seiten der Belle Vue Aces ist man froh, dass Wölbert zum Team stösst. «Kevin hat gezeigt, dass er gut in Belle Vue ist», sagt Aces-Manager Jason Attwood. «Kevin kommt mit einem Average von 5,4 Punkten ins Team und hat wie auch unsere anderen Fahrer definitiv das Potenzial, seinen Average während der Saison zu steigern.»

Neben Wölbert werden GP-Fahrer Matej Zagar als Kapitän sowie Craig Cook, Ales Dryml, Kauko Nieminen und Artur Mroczka für die Aces starten. Mit dem ehemaligen GP-Fahrer Magnus Zetterström ist der Verein in Verhandlungen.

Die Belle Vue Aces sind Wölberts viertes Team in der Saison 2013. In Polen geht er für Graudenz (Grudziadz) an den Start. In der tschechischen Liga ist Mseno sein Verein und in der Bundesliga bleibt er bei den Wikingern aus Brokstedt.

Mehr über...

Weblinks

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm