Wird Lindbäcks Nominierung zurückgezogen?

Von Helge Pedersen
Andreas Jonsson

Andreas Jonsson

Die schwedische Hackordnung ist wieder hergestellt. Andreas Jonsson besiegte Fredrik Lindgren im Finale der nationalen Meisterschaft.

Ein Motorschaden im zweiten Lauf liess für Fredrik Lindgren das Rennen noch mal spannend werden. Als Sieger des Last-Chance-Heats schaffte er es dennoch ins alles entscheidende Finale, in dem die Punkte aus den Vorläufen nichts mehr wert waren.

Nur die ersten drei aus den Vorläufen waren direkt im Finale. Die Plätze 4 bis 7 konnten ihr Glück im Last-Chance noch einmal versuchen.

Ein Zeugnis seiner starken Form legte der am Abend zuvor als schwedischer Junioren-Meister gekrönte Thomas H. Jonasson ab. Der 20-Jährige gab sich mit dem Titel des besten U21-Fahrers noch nicht zufrieden und wurde am Ende Dritter und überholte dabei den 24-fachen Finalteilnehmer Peter Karlsson.

Zunächst war angedacht, die Resultate der schwedischen Meisterschaft für die Nominierung der Wildcard für den schwedischen GP herzunehmen. Man entschied sich jedoch bereits vorzeitig für Antonio Lindbäck, der beim GP in Göteborg bereits mit einer Wildcard ausgestattet war und dort mit Platz 3 überzeugte. Im Finale zur schwedischen Meisterschaft glänzte er jedoch nicht. Sechs Punkte und Platz 11 entsprechen nicht seinem Anspruch. Wird die Nominierung von Lindbäck nun noch mal zurückgezogen?

Resultat schwedisches Finale Malilla

Vorrunde
1. Andreas Jonsson 13 Punkte
2. Thomas H. Jonasson 12
3. Peter Karlsson 11
4. Fredrik Lindgren 10
5. Jonas Davidsson 10
6. David Ruud 10
7. Mikael Max 8
8. Magnus Zetterstrom 7
9. Daniel Nermark 7
10. Ludvig Lindgren 6
11. Antonio Lindback 6
12. Eric Andersson 6
13. Freddie Eriksson 5
14. Henrik Gustafsson 5
15. Peter Ljung 4
16. Daniel Davidsson 0

Last Chance
F. Lindgren, Max, Davidsson, Ruud

Finale
Jonsson, F. Lindgren, Jonasson, Karlsson

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 03.07., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 03.07., 19:13, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 03.07., 20:00, Eurosport
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 03.07., 20:05, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2022
  • So.. 03.07., 20:30, Eurosport
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 03.07., 21:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • So.. 03.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 03.07., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 03.07., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • So.. 03.07., 23:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
2AT