Max Dilger: Operiertes Handgelenk hält, neuer Fanshop

Von Manuel Wüst
Speedway
Max Dilger beim Roll-out in Neuenknick

Max Dilger beim Roll-out in Neuenknick

Max Dilger und sein Team haben auf der Speedwaybahn in Neuenknick die Saison eröffnet. Bei winterlichen Temperaturen und trotz wechselhaften Wetterverhältnissen konnten etliche Runden abgespult werden.

Der Schwarzwälder Max Dilger ist glücklich mit der Abstimmung seines Materials: «Mein Team um Lucas Ziegler und Daniel Kälble hat mit mir zusammen die Bikes gut vorbereitet, wir sind sehr zufrieden mit den Weiterentwicklungen an den Motorrädern.»

An zwei Tagen wurden insgesamt über vier Renndistanzen absolviert. Die Belastungen am erneut operierten Handgelenk waren erträglich und lassen Max Dilger auf eine schmerz- und verletzungsfreie Saison 2015 hoffen. «Die Vorfreude auf die bevorstehende Saison ist riesig», so der 25-Jährige. «Wir wollen unbedingt an alte Leistungen und Erfolge anknüpfen und sind überzeugt, dass wir dieses Jahr sehr gut aufgestellt sind.»

Weitere Testfahrten werden folgen, am kommenden Donnerstag geht es für drei Tage nach Gorican/Kroatien.

Auch auf der Internetpräsenz von Dilger Racing hat sich einiges getan. Die Homepage wurde pünktlich zum Saisonstart überarbeitet und eine weitere Applikation konnte in die Seite eingepflegt werden. Dadurch steht ab sofort unter www.dilger-racing.de ein Fanshop zur Verfügung.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:45, Sport1
Motorsport Live - ADAC TCR Germany
Sa. 15.08., 11:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV Österreich
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:55, SPORT1+
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 12:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
» zum TV-Programm
20