Emil Sayfutdinov will Gold

Von Katja Müller
Emil Sayfutdinov traut Russland den Titel zu

Emil Sayfutdinov traut Russland den Titel zu

Nachdem sich die russische Mannschaft am letzten Wochenende im Speedway-World-Cup-Finale im schwedischen Malilla die Bronze-Medaille sicherte, will der junge Russe Emil Sayfutdinov mehr.

Es war eine kleine Sensation, als sich das Team beim ersten Event gegen Gastgeber und Multiweltmeister Polen durchsetzte. Dass sich die Mannschaft bestehend aus Emil Sayfutdinov, Grigory und Artem Laguta sowie Roman Povazhny im Finale auch noch die Bronze-Medaille sicherte und Gastgeber Schweden hinter sich liess, haben die Wenigsten erwartet. Es war die erste Top-3-Platzierung seit 1975, als die UDSSR in Norden (D) Platz 2 einfuhr.

Sayfutdinov, der im Finale 17 der insgesamt 30 Punkte einfuhr, will im nächsten Jahr noch mehr erreichen. «Ich denke, dass es nächstes Jahr anders sein wird. Besser schätze ich, aber wir werden sehen. Vielleicht ist ja sogar der WM-Titel möglich», erzählte der 22-Jährige. «Für uns war die Bronze-Medaille schon sehr wichtig, unser Team hat hart dafür gearbeitet und wir haben trotz anfänglicher Probleme mit dem Set-up Platz 3 belegt.»

Was Martin Smolinski vom neuen Langbahn-GP-Race-Director hält, und weshalb Stephan Katt in der WM keine Chance mehr hat, lesen Sie in Ausgabe 31 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 17. Juli für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 24.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 24.01., 07:01, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 09:55, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE