Weltmeister Lucas Mahias: Verkehrsunfall in Thailand!

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Der Einsatz von Lucas Mahias beim Europaauftakt in Aragon ist nicht in Gefahr

Der Einsatz von Lucas Mahias beim Europaauftakt in Aragon ist nicht in Gefahr

Im Rennen der Supersport-WM in Buriram/Thailand verlor Lucas Mahias den Sprint bis zur Ziellinie gegen Randy Krummenacher nur knapp. Die Folgen eines Verkehrsunfalls im Mietwagen hätten dramatischer sein können.

In der letzten Kurve im Rennen der Supersport-WM auf dem Chang International Circuit versuchte Lucas Mahias noch mit einem gewagten Bremsmanöver, seinem Yamaha-Markenkollegen Randy Krummenacher den sich Vor der letzten Beim Herausbeschleunigen kam es zu einem leichten Kontakt und der Schweizer kreuzte um nur 48/1000 sec vor dem aktuellen Supersport-Weltmeister die Ziellinie – Mahias nahm die Niederlage sportlich.

Weniger gelassen war der Franzose jedoch nach einem Unfall im Mietwagen im thailändischen Straßenverkehr. Mahias saß hinterm Steuer und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, der Zusammenstoß entsprechend heftig. «Zum Glück geht es mir gut. Ich habe Kopfschmerzen, aber das ist bei einem so heftigen Unfall wohl normal», zitierte GPOne Mahias. «Ich hatte echt Angst um mein Leben, aber es ist nichts gebrochen und ich habe auch keine sonstigen ernsthaften Verletzungen. Aber es war eine Situation, die schlimmer hätte ausgehen können.»

Mit im Fahrzeug waren zwei Yamaha-Mechaniker, die den Unfall ebenfalls glimpflich überstanden haben.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 12:15, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do. 29.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 13:15, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 29.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:05, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 29.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
7DE