Supersport-WM 2012: Volles Feld!

Von Jörg Reichert
Supersport-WM
2012 könnte es in der ersten Kurve noch enger werden

2012 könnte es in der ersten Kurve noch enger werden

Die Supersport-WM 2012 scheint zumindest hinsichtlich der Anzahl der Teilnehmer ein guter Jahrgang zu werden. Es könnten bis zu 34 Motorräder in der Startaufstellung stehen.

Während nur noch wenige Plätze frei sind und die Teilnahme von Ten Kate Honda noch mit einem Fragezeichen versehen ist, dominieren schon jetzt die Piloten aus den osteuropäischen Staaten. Allein aus Russland und Ungarn sind jeweils drei Fahrer bestätigt. Hinzukommen weitere Fahrer aus Tschechien (2), Rumänen (1) und Polen (1).
 
Für die deutschsprachigen Länder nehmen Thomas Berghammer und Yves Polzer für Österreich sowie Thomas Caiani für die Schweiz teil. Die deutschen Farben werden nicht vertreten sein.
 
Wie in den letzten Jahres pilotiert das halbe Supersport-Feld eine Honda CBR600RR, dann folgen Yamaha, Kawasaki und Triumph. Der italienische Hersteller Bimota plant mit dem Alstare-Team von Francis Batta vereinzelte Wild-Card-Einsätze.
 
 

lfd. Nr.

Team

Fahrer

Nation

1

Honda PTR

Martin Jessop

GB

2

PTR Honda

Patrick Jacobsen

  USA

3


Mathew Scholtz

ZA

4

Bogdanka PTR Honda

Sam Lowes

GB

5


Pawel Szkopek

PL

6

Ten Kate Honda

Florian Marino

F

7


Broc Parkes

AUS

8

Prorace Honda

Lukas Pesek

CZ

9

Toth Honda

Imre Tóth

H

10


Balazs Nemeth

H

11

SMS Honda

Ondrej Jezek

CZ

12

East European Honda

Robert Muresan

RO

13


Janos Chrobak

H

14

Kuja Racing

Thomas Caiani

CH

15

Berghammer Honda

Thomas Berghammer

A

16

Lorini Honda

Andrea Antonelli

I

17


?


18

Kawasaki Lorenzini

Kenan Sofuoglu

TR

19


Sheridan Morais

ZA

20

Goeleven Kawasaki

Joshua Day

USA

21


?


22

Kawasaki Intermoto Step

Romain Lanusse

F

23

WTR Ten 10 Kawasaki

?


24

MRC Austria Yamaha

Yves Polzer

A

25

Martini Yamaha

Dino Lombardi

I

26

RivaMoto Yamaha

Eduard Blockhin

RUS

27


Oleg Pozdneev

RUS

28

RivaMoto Junior Yamaha

Jed Metcher

AUS

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo. 26.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 26.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE