Supersport: Alex Baldolini profitierte

Von Peter Fuchs
Supersport-WM
Baldolini fuhr in Misano sein bestes Rennen

Baldolini fuhr in Misano sein bestes Rennen

Weil Broc Parkes, Fabien Foret und Sam Lowes in Misano Probleme hatten, war der Weg frei für Underdogs. Alex Baldolini holte mit Rang 3 seinen ersten Podestplatz in der Supersport-WM.

Baldolini startete aus Reihe 3 und konnte sofort Positionen gutmachen, was ihn zunächst bis auf Platz 5 brachte. Vor ihm musste Foret aufgrund einer Strafe nach der ersten Kurve Platz machen, und dann stürzte Lowes, womit Baldolini Dritter war. Der Italiener konnte seinen Vorsprung auf Tamburini halten und kam auf Rang 3 über die Ziellinie, womit er sein erstes Supersport-Podest einfuhr.

Alex Baldolini: «Ich bin wirklich glücklich. Das ist das Ergebnis der guten Arbeit des Teams, obwohl wir während der Trainings einige Probleme hatten. Ich kannte mein Potenzial mit dieser Maschine, und ich habe das erhoffte Resultat geholt. Ich kam echt gut weg am Start und habe sofort Plätze gutgemacht. Ich konnte einige Gegner abschütteln, indem ich die Lücke zu ihnen vergrösserte. Als ich wusste, dass ich weit vorne bin, habe ich hart gekämpft, weil der weiche Reifen nachliess. Ich versuchte, meinen Fahrstil anzupassen und konnte Tamburini hinter mir halten. Sofuoglu und Cluzel an der Spitze waren zu schnell für mich. Ich zog es vor, Dritter zu werden und nicht zu stürzen.»

Wie sich Aprilia und Honda in Misano an die Spitze zurückkämpften, und weshalb die Hersteller keine Motoren-Limitierung wünschen, lesen Sie auf ausführlichen neun Seiten in Ausgabe 26 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 12. Juni für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 09:35, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Sa.. 24.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 24.07., 10:30, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2021
  • Sa.. 24.07., 11:50, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 24.07., 12:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Sa.. 24.07., 13:10, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:20, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:20, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:30, ORF 2
    Blatt & Blüte - Die Erbschaft
» zum TV-Programm
3DE