Assen: Der Weltmeister nur auf Startplatz 10

Von Jörg Reichert
Supersport-WM
Andrew Pitt in der Hannspree TEN KATE HONDA Box

Andrew Pitt in der Hannspree TEN KATE HONDA Box

Für den Supersport-Weltmeister 2008 Andrew Pitt läuft es beim vierten Saisonrennen in Assen nicht sehr gut. Sein Teamkollege Kenan Sofuoglu brillierte hingegen mit Platz 3.

«Wir haben seit Valencia definitv einen Fortschritt gemacht», ist der 33-Jährige Pitt trotz dem Platz in der dritten Reihe überzeugt. Doch die neue CBR6000RR Jahrgang 2009, die das Ten Kate Honda-Team erst seit Valencia einsetzt, hat noch immer einige Tücken. «Mir fällt es  immer noch schwer das Bike auf Kurs zu halten, wenn ich ans Gas gehe. Wir haben alles mögliche versucht, um die Zeiten leichter aus dem Ärmel zu schütteln.Gebracht hat das aber bisher nichts. Ausserdem haben wir noch Probleme mit der Elektronik», scheint die Harmonie zwischen der Honda und Pitt noch sehr gestört zu sein.

Anders auf der anderen Seite der Garage bei Kenan Sofuoglu. Der WM-Zweite, punktgleich mit Cal Crutchlow (GB/Yamaha), stellte sein Arbeitsgerät in der ersten Reihe auf Platz 3 ab. Gänzlich zufrieden ist der Türke aber dennoch nicht. «Mein Hauptproblem ist die Kurvenkombination nach der Gegengerade, wo sich das Motorrad nur schwer umlegen lässt. Das kostet mich bestimmt eine halbe Sekunde», rechnet Sofuoglu vor. «Aber ich stehe in der ersten Reihe und habe Siegchancen. Crutchlow ist sehr stark, das wird ein harter Fight.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 16.05., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 16.05., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 07:05, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 07:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 07:27, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE