Suzuki Suriano will mit Tamburini überraschen

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Roberto Tamburini 2012 auf einer Lorini Honda

Roberto Tamburini 2012 auf einer Lorini Honda

Das Team Suriano wird als einziges Team eine Suzuki GSX-R600 einsetzen. Mit Roberto Tamburini hat man für 2013 einen Joker verpflichtet, der für Überraschungen gut sein kann.

Vor vier Jahren fuhr Roberto Tamburini noch die Superstock-600-EM und stieg 2010 in die Supersport-WM ein. Von Beginn an lieferte der junge Italiener sehr ordentliche Leistungen ab, beendete die Saison 2011 mit einer Yamaha-R6 vom Team Bike Servce als guter Neunter. Platz 4 in Silverstone sein Highlight.

Mit dem Wechsel auf eine Honda CBR600RR vom Team Lorini lief es 2012 für den talentierten Tamburini weniger gut - nur WM-Rang 12. In dieser Saison wird der 22-Jährige die dritte Marke in nur drei Jahren fahren: Eine Suzuki vom Team Suriano. Teamchef Ninetto Suriano glaubt, den richtigen Mann für sein Projekt gefunden zu haben.

«Ich musste ihn unter Vertrag nehmen, er ist ein natürliches Talent», ist Suriano überzeugt. «Ich bin mir sicher, es ist das richtige Jahr für ihn. Er kann bei uns beweisen, was in ihm steckt. Seine Gegner haben zwar viel Erfahrung und haben gute Teams hinter sich, aber auch wir werden unser Bestes geben.»

Und Tamburini, der für 2013 keine Optionen hatte, will seine Chance nutzen. «Ich bin stolz und fühle die Verantwortung. Das Bike ist zwar neu für mich, aber ich bin mir sicher, dass es gut funktionieren wird. Unser Team hat Potenzial», freute sich Tamburini über die Fortsetzung seiner WM-Karriere.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE