Assen: Drama zwischen Kenan Sofuoglu und Jules Cluzel

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Eine Männerfreundschaft wird es zwischen Kenan Sofuoglu und Jules Cluzel wohl nie mehr geben. Kawasaki-Pilot Sofuoglu setzt sich hart als Sieger durch. Pech für Kevin Wahr, Schmitter auf P13.

Spannend waren eigentlich alle der 18 Runden des Supersport-WM-Laufs in Assen. Gesprächsstoff lieferte aber vor allem die letzte Runde, als Jules Cluzel (MV Agusta) und Kenan Sofuoglu (Kawasaki) in der Schikane um den Sieg kämpften. Es kam zum Kontakt und Cluzel musste, um den Sturz zu verhindern, das Gas zudrehen und über die Wiese fahren. Sofuoglu gewinnt vor Cluzel und Honda-Pilot Kyle Smith.

Beide Piloten fuhren am Limit - hart aber nicht unbedingt unfair. Doch noch auf der Auslaufrunde beschwerte sich der Franzose wild gestikulierend bei Sofuoglu. Der Vorgang wurde von der Rennleitung untersucht, bestätigte aber den Sieg für den Türken. Auf dem Siegerpodest kam es dennoch zum Händedruck zwischen den beiden besten Supersport-Piloten 2015.

Schlimmer als für Cluzel endete leider das Rennen für Kevin Wahr. Der Deutsche im SMS Honda Team fuhr solide in den Top-10, wurde dann aber vom Italiener Chistian Gamarino abgeräumt. Der Schweizer Dominic Schmitter kreute auf Position 13 die Ziellinie.

Der US-Amerikaner PJ Jacobsen bestätigte als Vierter seine Formkurve. Der Intermoto-Pilot lag zweitweise sogar auf dem dritten Rang, kämpfte gegen Rennende aber mit nachlassenden Reifen.

Haudegen Roberto Rolfo (Honda) wurde fast 14 sec hinter der Spitze Fünfter.

So lief das Rennen:

Start: Smith von P4 als Erste in die Kurve, dann Sofuoglu, Cluzel und Jacobsen. Wahr auf P9, Schmitter P16

Runde 1: Smitz startet weiter furios ins Rennen und kommt mit 0,6 sec Vorsprung aus der ersten Runde. Dahinter Sofuoglu, Cluzel, Jacobsen, Zanetti, Mahias, Wilairot. Wahr und Schmitter unverändert.

Runde 2: Sofuoglu und Cluzel schliessen die kleine Lücke Smith. Die Top-4 innerhalb 0,4 sec. Wahr P9, Schmitter P15.

Runde 3: Cluzel vorbei an Sofuoglu und vor der Schikane auch noch an Smith und übernimmt die Führung

Runde 4: Smith fällt nach einem kleinen Fehler hinter Sofuoglu und Jacobsen auf P4 zurück. Wahr verbessert sich nach dem Ausfall von Wilairot auf P8, Schmitter P16

Runde 5: Cluzel und Sofuoglu setzen sich an der Spitze ab – schon eine Sekunde vor Jacobsen und Smith. Neuer Rundenrekord durch Sofuoglu in 1.38,537 min

Runde 7: Cluzel jetzt 0,5 sec vor Sofuoglu, Jacobsen und Smith 1,5 sec zurück. Wahr P9, Schmitter P16.

Runde 9: Mit neuem Rundenrekord 1.38,409 min robt sich Sofuoglu wieder an Cluzel heran und übernimmt in der Schikane die Führung. Smith schon 2 sec zurück auf P4. Wahr P10, Schmitter P16

Runde 10: Smith gibt nicht auf – neuer Rundenrekord in 1.38,392 min!

Runde 12: Cluzel lässt Sofuoglu weiter die Führungsarbeit leisten. Smith vorbei an Jacobsen wieder Dritter

Runde 13: Neuer Rundenrekord durch Cluzel in 1.38,384 min

Runde 15: Cluzel erhöht den Druck auf Sofuoglu. Pech – Kevin Wahr wird von Gamarino abgeräumt. Schmitter P16

Runde 16: Cluzel in der Schikane aussen an Sofuoglu vorbei! Sofuoglu kontert auf der Bremse am Ende der Zielgeraden. Smith scheint sich auf P3 durchgesetzt zu haben. Schmitter auf P13.

Runde 18: Cluzel kommt schlecht aus der Schikane vor der Zielgeraden heraus und liegt vor 0,4 sec hinter dem Türken. Sofuoglu fährt Kampflinie. In der Schikane kommt es zum Kontakt, Sofuoglu setzt sich durch und gewinnt. Cluzel beschwert sich bitter – der Zwischenfall wird von der Rennleitung untersucht, bestätigt aber das Ergebnis.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 13:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Di.. 11.05., 13:30, BR-alpha
    Handwerkskunst!
  • Di.. 11.05., 14:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 14:50, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Di.. 11.05., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 11.05., 15:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 16:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Di.. 11.05., 16:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 11.05., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 18:10, Motorvision TV
    Bike World 2021
» zum TV-Programm
7DE