Jerez-Test: Comeback von Jules Cluzel (MV Agusta)

Von Gordon Ritchie
Supersport-WM

Beim Meeting in Jerez zog sich Jules Cluzel bei einem Sturz einen offenen Unterschenkelbruch zu. Auf genau dieser Strecke gibt der MV Agusta-Pilot im Rahmen der Wintertests sein Comeback auf dem Motorrad.

Für Jules Cluzel werden die ersten Runden auf der Rennstrecke in Jerez de la Frontera mit unschönen Erinnerungen verbunden gewesen sein. Bei einem Sturz im Training am Rennwochenende im September zog sich der Franzose einen offenen Bruch des linken Wadenbeins, einen Bruch des linken Schienbeins sowie einer Luxation der linken Schulter zu. Die Saison 2015 musste der MV-Agusta-Pilot vorzeitig beenden, der Titelgewinn unmöglich.

Am gestrigen Montag gab Cluzel im Rahmen des Jerez-Tests sein Comeback auf der Rennstrecke. «Es war mein Ziel, bei diesem Test wieder mit dabei zu sein», sagte der Pechvogel gegenüber SPEEDWEEK.com. «Es ist unser letzter Test in diesem Jahr, danach ist wieder ein Monat Pause. Ich habe noch nicht die volle Beweglichkeit im Fußgelenk. Seitens MV sind wir zu dritt hier, Massimo Roccoli testet hauptsächlich für die italienische Meisterschaft, unterstützt uns aber auch bei der Entwicklung.»

Der dritte Pilot ist Cluzels Teamkollege Lorenzo Zanetti. Cluzel fuhr am ersten Testtag 56 Runden und fuhr in 1.45,456 min seine schnellste Zeit. Vor seinem Sturz markierte der 27-Jährige im September eine 1.43,869 min.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
107