MotoGP: Marco Bezzecchi fix bei Aprilia

Die nächste schnelle Amazone

Von Markus Niegtsch
Hübsch und schnell: Janina Würterle

Hübsch und schnell: Janina Würterle

Am morgigen Mittwoch wird Janina Würterle in Herxheim erstmals auf der Sandbahn zu sehen sein. Bislang fuhr die Tochter von Ex-Speedway-Fahrer Peter Supermoto.

Am Wochenende findet in St. Wendel der nächste Lauf zur deutschen Supermoto-Meisterschaft statt. Am Himmelfahrts-Donnerstag davor in Herxheim das wichtigste deutsche Sandbahnrennen. Zufälligerweise liegt Herxheim auf der Strecke nach St. Wendel und zufälligerweise wollte Janina schon immer mal Sandbahn fahren.

«Ich hab das ja durch den Papa und Onkel Gerd Riss mitgekriegt und das schaut einfach cool aus. Ich wollte das schon immer mal probieren, aber es hat bisher nie geklappt», so die junge Berkheimerin.

Was liegt also näher, als auf der Anreise nach St. Wendel einen Stopp in Herxheim zu machen und dort erste Sandbahnerfahrungen zu sammeln? «Ich bin letzte Woche das erste Mal auf einer Wiese der Familie Bacher in Baindt auf einer Sandbahnmaschine gesessen. Vom Supermoto in Harsewinkel kenne ich zwar einen Teil der Kurve, aber das in Herxheim wird was ganz anderes. Es geht mir in erster Linie darum Spass zu haben, und diese Erfahrung zu sammeln. Natürlich will ich mich nicht blamieren, aber der Spass steht ganz klar im Vordergrund.»

Ob dies eine einmalige Erfahrung sein wird, oder ob wir die 18-Jährige noch öfters auf der Sandbahn sehen werden, ist offen. Papa Peter Würterle und Onkel Gerd Riss können ein Lied vom Risiko im Bahnsport singen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Würze in der MotoGP-Suppe: Für Schärfe ist gesorgt

Von Michael Scott
Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen in Sachen MotoGP-Transfers für 2025. Ducati sieht sich mit der Verpflichtung von Marc Marquez top aufgestellt – für Zündstoff im Werksteam der Roten ist ebenfalls gesorgt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 24.06., 17:45, ORF Sport+
    Motorsport: Le Tour Auto
  • Mo. 24.06., 17:45, Motorvision TV
    UK Rally Show
  • Mo. 24.06., 19:00, ORF Sport+
    Rallye: Murtal Rallye
  • Mo. 24.06., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 24.06., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 24.06., 19:30, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Mo. 24.06., 20:00, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo. 24.06., 20:15, ORF Sport+
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Mo. 24.06., 20:55, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Enduro World Championship
  • Mo. 24.06., 21:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
» zum TV-Programm
4