Fassungslosigkeit: Dean Berta Viñales (15) ist tot

Von Kay Hettich
Dean Berta Vinales ließ im Rennen der Supersport-WM 300 in Jerez sein Leben

Dean Berta Vinales ließ im Rennen der Supersport-WM 300 in Jerez sein Leben

Das Rennwochenende der Superbike-WM 2021 in Jerez nahm ein tragisches Ende: Der im Rennen der Supersport-300-Klasse gestürzte Dean Berta Viñales erlag seinen schweren Verletzungen. Alle weiteren Rennen wurden abgesagt.

Die Rennsport-Gemeinde und besonders die Superbike-WM trauert um den im ersten Rennen der Supersport-300-WM tödlich verunglücken Dean Berta Viñales.

Der Teenager war in der elften Runde in einen Massensturz von fünf Piloten verwickelt. Neben dem 15-Jährigen waren Daniel Mogeda, Harry Khouri, Alejandro Carrion und Victor Rodriguez involviert. Das Rennen wurde sofort abgebrochen und mit dem letzten Stand gewertet.

Der tragische Verlauf des Sturzes wurde erst nach und nach offensichtlich. Zuerst wurde der Start des ersten Superbike-Laufs verzögert, dann erfolgte die Absage aller weiteren Rennaktivitäten für den Samstag. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war jedem Beobachter klar, dass es Viñales schlimm erwischt haben musste, denn die Rennleitung brachte die Absage mit dem Nachwuchspiloten in Verbindung.

Dean Berta Viñales ist ein Cousin von MotoGP-Pilot Maverick Viñales und fuhr im Yamaha-Team dessen Vaters Ángel seine erste WM-Saison. Nach harzigem Beginn zeigte seine Formkurve zuletzt steil nach oben. Im zweiten Rennen in Magny-Cours verpasste er als Vierter knapp das Podium, bei seinem Heimrennen in Barcelona wurde er im zweiten Rennen Sechster. 2020 fuhr der Teenager noch mit bescheidenem Erfolg den European Talent Cup.

Möge Dean Berta Viñales in Frieden ruhen. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.07., 23:59, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Mi.. 06.07., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 06.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 06.07., 02:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 06.07., 02:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi.. 06.07., 03:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Großbritannien: Die Analyse, Highlights aus Silverstone
  • Mi.. 06.07., 03:45, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 06.07., 04:10, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi.. 06.07., 04:10, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1998: Großer Preis von Ungarn
  • Mi.. 06.07., 05:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
3AT