SX Dortmund: Schafft Büttner noch den SX2-Triumph?

Von Frank Quatember
ADAC Supercross Cup
Dominique Thury fühlt sich fit für das SX-Finale in Dortmund

Dominique Thury fühlt sich fit für das SX-Finale in Dortmund

An diesem Wochenende findet in Dortmund das Finale im ADAC Supercross Cup statt. Dominique Thury und Stephan Büttner wollen die Westfalenhalle rocken.

Nur noch 24 Stunden bis zum Auftakt der drei tollen Tage in der Dortmunder Westfalenhalle. Dem Finale der ADAC SX Cup-Serie fiebern auch die beiden deutschen Top-Piloten Stephan Büttner und Dominique Thury entgegen. Der Thüringer SX2-Pilot hat sogar noch Chancen auf den Gesamtsieg.

In den vergangenen fünf Wochen seit dem Chemnitzer Supercross konnten die beiden deutschen Hoffnungsträger dank der unerwartet milden Temperaturen häufig trainieren. Klar, dass der Thüringer Büttner mit seiner Yamaha auf der nahen Roczen-Ranch seine Runden drehte. «Glücklicherweise war das Wetter noch so gut das ich jedes Wochenende und einmal in der Woche in Mattstedt fahren konnte», berichtet Büttner.

Mit von der Partie bei den Trainingseinheiten auf der mittlerweile weltweit bekannten Hartbodenstrecke nahe Apolda war auch der sächsische KTM-Pilot Dominique Thury, der sich wie sein Teilzeit-Trainingspartner Büttner sehr zufrieden äußerte. «Die letzten Wochen waren fantastisch. Ich bin fit, habe viel mit dem Bike trainiert und fühle mich gut, sehr gut sogar. Jetzt bin ich bereit, die Westfalenhalle zum Kochen zu bringen.»

Das 33. ADAC Supercross Dortmund findet vom 8. bis 10. Januar statt. In den Klassen SX1 bis SX4 sind insgesamt 78 Fahrer aus 15 Nationen mit von der Partie. Die Veranstaltung in der Westfalenhalle steht in der Gunst der Fahrer ganz weit vorne, gibt es doch hier neben dem Titel im ADAC SX-Cup auch in der Drei-Tages-Wertung wertvolle Preise zu gewinnen.

Der 'König von Dortmund’, der beste SX1-Fahrer, darf sich über einen Suzuki Swift von Suzuki Deutschland im Wert von 15.000 Euro freuen. In der SX2-Klasse gibt es für den 'Prinz von Dortmund’ eine Kawasaki Z300 – gestiftet von Kawasaki Deutschland – im Wert von mehr als 5.000 Euro und in der SX3-Klasse spendiert Mr. Frosty dem 'Kleinen Prinz von Dortmund’ ein E-Bike im Wert von 2.250 Euro.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 13.08., 18:30, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Do. 13.08., 18:47, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 13.08., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Do. 13.08., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Do. 13.08., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 13.08., 21:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Spiele Barcelona 1992: Basketball Finale Kroatien - USA
Do. 13.08., 21:15, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
19