Doping: 24 Monate Sperre für Broc Tickle

Von Thoralf Abgarjan
Supercross-WM
Broc Tickle kämpfte erfolglos gegen die Dopingvorwürfe

Broc Tickle kämpfte erfolglos gegen die Dopingvorwürfe

Die 24-monatige Dopingsperre für Broc Tickle wurde vom International Disciplinary Court (CDI) bestätigt. Tickle selbst bestreitet weiter alle Vorwürfe gegen ihn und sieht sich als Opfer eines Komplotts.

Der frühere KTM-Werksfahrer Broc Tickle bestreitet die Dopingeinnahme bis heute. Das FIM International Disciplinary Court (CDI) erließ eine 24-monatige Wettkampfsperre, die rückwirkend ab dem 10. Februar 2018 gilt.

Am 13. April 2018 wurde Tickle wegen eines positiven Dopingtests, der am 10. Februar 2018 in San Diego durchgeführt wurde, von seiner weiteren WM-Teilnahme suspendiert.

Eine B-Probe, die von einem Labor in Köln untersucht wurde, bestätigte das Ergebnis des Nachweises des verbotenen 5-Methylhexan-2-Amin. Noch am selben Tag wurde Tickle von KTM entlassen.

Methylhexan-2-Amin kann beispielsweise durch die Verwendung eines Nasensprays eingenommen werden.

Als Nachfolger des entlassenen Broc Tickle im KTM-Werksteam wurde von Teamchef Roger DeCoster übrigens Cooper Webb engagiert, der in diesem Jahr Supercross-Weltmeister wurde.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm