Ken Roczen (Suzuki) muss 3 WM-Rennen pausieren

Von Thoralf Abgarjan
Ken Roczen wird die kommenden 3 Rennen auslassen und hat nun 4 Wochen Zeit, die Fußverletzung auszukurieren

Ken Roczen wird die kommenden 3 Rennen auslassen und hat nun 4 Wochen Zeit, die Fußverletzung auszukurieren

Nach der erneuten Verletzung seines linken Knöchels wurde gemeinsam mit dem RCH-Suzuki-Team entschieden, dass Ken Roczen 3 Rennen der Supercross-WM pausieren wird, um die Fußverletzung auszukurieren.

Am letzten Wochenende hatte sich der Deutsche Ken Roczen (Suzuki) beim Qualifying zum Supercross-WM-Lauf in Daytona erneut am linken Fuß verletzt, welchen er sich bereits in Atlanta schwer angeschlagen hatte. 

Neben einem angerissenem Band hatte der Thüringer ei­ne Knö­chelver­stau­chung ?und schwere ?Knochenprel­lungen erlitten.

Anfang ?dieser Woche ließ sich der 20-Jährige erneut untersuchen. Ihm wurde seitens der Mediziner dringend empfohlen, die Verletzungen auszukurieren.

Das RCH-Suzuki-Team unter der Leitung von Carey Hart und Ricky Carmichael hat gemeinsam mit Roczen entschieden, ihn für die kommenden 3 Rennen pausieren zu lassen.

Nach den 3 Supercross-WM-Läufen in Indianapolis (diese Woche), Detroit und St. Louis gibt es am Wochenende des 4.4. ?keinen WM-Lauf. Dadurch hat Roczen dann insgesamt 4 Wochen Zeit, seine Verletzungen auszukurieren, bevor er am 11. April in Houston wieder am Start stehen wird.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 16.10., 13:05, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 16.10., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 16.10., 16:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 16.10., 16:05, N24
    Making of: Pirelli-Reifen
  • Sa.. 16.10., 16:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Sa.. 16.10., 16:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Sa.. 16.10., 16:55, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 16.10., 17:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway of Nations
  • Sa.. 16.10., 17:00, N24
    Einstieg in den Motorsport - Kampf um jeden Zentimeter
  • Sa.. 16.10., 17:20, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE