Der Zeitplan der Tourist Trophy 2015

Von Helmut Ohner
John McGuinness: Mit 21 Siegen die Nummer 2 in der ewigen Bestenliste

John McGuinness: Mit 21 Siegen die Nummer 2 in der ewigen Bestenliste

Am 30. Mai wird die über zwei Wochen gehende Tourist Trophy eingeläutet. Den Anfang machen die TT-Debütanten, die hinter einem Schrittmacher den berüchtigten Mountain-Kurs erstmals unter die Räder nehmen werden.

Die von tausenden Motorsportfans und vielen Rennfahrern sehnlichst herbeigesehnte Tourist Trophy auf der Insel Man beginnt am 30. Mai mit dem Training für alle TT-Neulinge, die hinter erfahrenen Ex-Rennfahrern eine Runde auf dem mehr als 60 Kilometer langen Mountain-Kurs absolvieren müssen.

Sämtliche Trainingsläufe werden erst am späten Abend abgehalten, um den Berufsverkehr auf der kleinen Insel in der Irischen See nicht zu sehr zu beeinträchtigen. Erst in der zweiten Woche, an dem traditionellerweise die Rennen stattfinden, wird dem sportlichen Treiben gegenüber dem Geschäftsleben der Vorrang eingeräumt.

Der unvergessene Joey Dunlop führt mit 26 Siegen nach wie vor die ewige Bestenliste an. Der Brite John McGuinness, der es in seiner Laufbahn auf 21 Erfolge gebracht hat, könnte dieses Jahr dem 2000 bei einem Rennen in Estland tödlich verunglückten Nordiren gefährlich nahe kommen.

 

Tourist Trophy 2015 - Training

Samstag, 30. Mai
19.20 bis 19.45 Uhr Solo Newcomer
19.35 bis 20.00 Uhr Seitenwagen Newcomer
19.50 bis 20.50 Uhr Lightweight-TT/Newcomer
20.55 bis 21.50 Uhr Seitenwagen

Montag, 1. Juni
19.20 bis 20.55 Uhr Superbike/Superstock/Supersport/Newcomer
21.00 bis 21.50 Uhr Seitenwagen

Dienstag, 2. Juni
19.20 bis 20.05 Uhr Superbike/Superstock/Supersport/Newcomer
20.10 bis 20.55 Uhr Supersport/Lightweight-TT/ Newcomer
21.00 bis 21.50 Uhr Seitenwagen

Mittwoch, 3. Juni
19.20 bis 20.55 Uhr Superbike/Superstock/Supersport/Newcomer
21.00 bis 21.50 Uhr Seitenwagen

Donnerstag, 4. Juni
19.20 bis 20.05 Uhr Superbike/Superstock/Supersport/Newcomer
20.10 bis 20.55 Uhr Supersport/Lightweight-TT/Newcomer
21.00 bis 21.50 Uhr Seitenwagen

Freitag, 5. Juni
19.20 bis 20.10 Uhr Seitenwagen
20.15 bis 20.50 Uhr Supersport/Lightweight-TT/Newcomer
20.55 bis 21.25 Uhr Superbike/Superstock/Supersport/Newcomer
21.30 bis 21.50 Uhr TT Zero

 

Tourist Trophy 2015 - Rennen

Samstag, 6. Juni
12.00 Uhr TT Superbike (6 Runden)
15.00 Uhr TT Seitenwagen 1 (3 Runden)

Montag, 8. Juni
11.45 Uhr TT Supersport 1 (4 Runden)
15.00 Uhr TT Superstock (4 Runden)

Mittwoch, 10. Juni
11.45 Uhr TT Zero (1 Runde)
13.00 Uhr TT Supersport 2 (4 Runden)
15.15 Uhr TT Seitenwagen 2 (3 Runden)

Freitag, 12. Juni
11.15 Uhr Lightweight-TT (3 Runden)
13.30 Uhr Senior TT (6 Runden)

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 22.05., 10:05, Motorvision TV
    Goodwood 2021
  • So.. 22.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 22.05., 11:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • So.. 22.05., 12:30, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • So.. 22.05., 12:30, ServusTV
    Superbike - Estoril Round
  • So.. 22.05., 12:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 22.05., 12:40, ServusTV
    Superbike - Estoril Round
  • So.. 22.05., 13:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Rennen
  • So.. 22.05., 13:00, ServusTV
    WRC - Rally Portugal
  • So.. 22.05., 13:15, ServusTV
    WRC - Rally Portugal
» zum TV-Programm
3AT