Didier Grams (BMW): Sieg und Rundenrekord in Horice!

Von Andreas Gemeinhardt
Tourist Trophy
Didier Grams: Es ist vollbracht – Sieg in Horice!

Didier Grams: Es ist vollbracht – Sieg in Horice!

Didier Grams gewann in Horice nicht nur das Open-1000-Rennen vor Petr Biciste (BMW) und Marek Cerveny (Kawasaki), sondern stellte mit 2:15,759 Minuten auch einen neuen Rundenrekord auf.

Direkt nach dem erfolgreichen Pfingstwochenende beim North West 200 und dem IIRC-Event in Oss reisten Didier Grams und sein Team nach Hořice v Podkrkonoší, wo die legendären «300 Kurven des Gustav Havel», neben der «Česká Tourist Trophy» das populärste Roadracing-Event in der Tschechischen Republik, auf dem Programm standen. Mit der Pole-Position, dem Rennsieg und einem neuen Rundenrekord triumphierte der 33-jährigen Sachse vor einer großartigen Kulisse und trat mit der optimalen Ausbeute die Heimreise an.

Nach den Reisestrapazen der letzten Wochen stand für Didier Grams am 22. Mai ein Rennen «gleich um die Ecke» an, doch 300 Kilometer sind es von Limbach-Oberfrohna trotzdem bis nach Horice. Bereits im Qualifying legten Grams und sein Teamkollege Petr Biciste die schnellsten Rundenzeiten hin.

Am Sonntagnachmittag gelang Grams bei herrlichstem Wetter und einer beeindruckenden Zuschauerkulisse der beste Start, Biciste wurde von Marek Cerveny überholt, fing diesen aber recht schnell wieder ein.

Die Uhr blieb für den schon mit einigem Vorsprung führenden Didier Grams nach der ersten Runde aus dem Stand bei 2:19,2 Minuten stehen und bei der nachfolgenden fliegenden Runde ohne Fehler, ohne Gegner, ohne Limit bei 2:15,759 Minuten! Damit verbesserte Grams den bisher bestehenden Rundenrekord um eine ganze Sekunde.

Letztendlich gewann Grams mit über 1,5 Sekunden Vorsprung auf Petr Biciste, der wiederum 5,4 Sekunden vor Marek Cerveny die Ziellinie überquerte und so marschierten die Drei auch auf das Siegerpodest.

«Es ist der Wahnsinn hier», freute sich Grams mit dem Pokal in der Hand und dem Rundenrekord in der Tasche. «Vielen Dank an das ganze Team, Gratulation auch an Petr und Marek. Grüße an die Fans aus Deutschland und dem Rest der Welt, Ihr seid Spitze! Das hat an diesem Wochenende wirklich Spaß gemacht.»

300 Kurven des Gustav Havel Horice – Ergebnisse

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE