KTM-Team-Duell Roczen-Dungey spitzt sich zu!

Von Thoralf Abgarjan
US-Motocross 450
KTM-Doppelsieg in Budds Creek durch Ryan Dungey und Ken Roczen! Eli Tomac glänzt erneut durch eine sehenswerte Aufholjagd. Ken Roczen führt in der Gesamtwertung der US-Nationals weiterhin mit 26 Punkten Vorsprung!

Das teaminterne Duell zwischen Ken Roczen und Ryan Dungey spitzt sich weiter zu. Altmeister Dungey konnte in der Hitzeschlacht von Budds Creek den Anschluss halten und ist im Kampf um die Meisterschaft weiterhin voll im Business!  

Die gute Nachricht für alle Fans von Ken Roczen aber zuerst: Der Thüringer hat in der Gesamtwertung der AMA Pro Motocross Championship keinen einzigen Punkt eingebüßt, obwohl er dieses Rennen nicht auf dem obersten Treppchen beenden konnte!  

Das erste Rennen von Budds Creek, dem 7. Lauf zur AMA US Pro Motocross-Serie, hatte Tabellenführer Ken Roczen noch souverän gewonnen.

In Lauf 2 schlug sein KTM-Teamkollege Ryan Dungey allerdings entschieden und motiviert zurück. Er stoppte die Sieges-Serie von Roczen, gewann den Lauf und somit auch die Tageswertung!

Alle anderen Verfolger verloren weiter an Boden: Honda-Star Trey Canard wurde von Eli Tomac (GEICO-Honda) ausgebremst, der seinerseits nach verpatztem Start eine sehenswerte Aufholjagd in der schwülen Hitze von Maryland zeigte. James Stewart, im ersten Lauf immerhin noch Fünfter, stürzte, beschädigte sich den Kühler und beendete Lauf 2 enttäuscht mit einem Nuller!

Für Stewart wird es nun in der Meisterschaft mit 115 Punkten Rückstand auf Roczen langsam eng.

Alle Einzelheiten der Hitzeschlacht von Budds Creek lesen Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm.

Lauf 2 von Budds Creek im Stenogramm:

Start:
Ryan Dungey gewinnt den Start vor Josh Grant. Ken Roczen ist Dritter vor Justin Brayton, Trey Canard und James Stewart!

Noch 27 Min:
Roczen geht erneut bergab an Grant vorbei auf Rang 2! Dungey führt vor Roczen, Grant, Canard und James Stewart.

Noch 25 Min:
Canard überholt Grant und erreicht Rang 3!

Noch 21 Min:
Dungey hat bereits 4,1 Sekunden Vorsprung vor seinem Teambuddy! Eli Tomac rangiert nach miserablem Start auf Platz 8.

Noch 18 Min:
Dungey kann seinen Vorsprung auf Ken Roczen leicht ausbauen!

Noch 17 Min:
James Stewart ist am Hinterrad von Trey Canard! Es geht um Rang 3!

Noch 16 Min:
Stewart geht an Canard vorbei und erreicht Rang 3!

Noch 15 Min:
Canard holt sich Rang 3 zurück! Dungey führt weiterhin unangefochten vor Roczen, Canard und Stewart. Tomac ist zwischenzeitlich schon auf Rang 5 vorgefahren!

Noch 14 Min:
Tomac und Stewart kämpfen um Rang 4! Tomac scrubbed sich an Stewart vorbei! Seine nächste Station ist Trey Canard!

Noch 12 Min:
Ken Roczen kann das Tempo von Dungey nicht mehr mitgehen: Dungey baut seine Führung auf 8,2 Sekunden aus!

Noch 7 Min:
James Stewart stürzt und fällt auf Rang 10 zurück!

Noch 4 Min:
James Stewart fällt aus! Sein Kühler scheint bei dem Crash beschädigt worden zu sein!

Noch 3 Min:
Tomac geht schließlich an Canard vorbei auf Rang 3!

Noch 2 Runden:
Dungey zieht davon, Tomac ist schon 3,5 Sekunden hinter Roczen und hat Roczen bald in reichweite! Roczen gerät unter Druck von Tomac!

Letzte Runde:
Roczen kann sich etwas vom Druck Tomacs befreien! Ryan Dungey gewinnt Lauf 2 und holt den Gesamtsieg von Budds Creek vor Ken Roczen und Eli Tomac. Trey Canard wird Vierter.

In der Gesamtwertung hat sich nach dem Rennen in Budds Creek nicht viel geändert. Ken Roczen führt nach 7 von 12 Rennen weiterhin mit 26 Punkten vor Ryan Dungey. Der Dritte, Trey Canard, hat dann schon einigen Respekt-Abstand von 63 Zählern.

Ryan Dungey meinte nach dem Rennen: «Das war ein Schlüsselerfolg für mich! Ich konnte von der Spitze mein eigenes Rennen fahren und Lauf 2 von der Spitze aus kontrollieren.»

Ken Roczen erklärte nach dem Rennen: «Wir haben alle unsere guten und schlechten Tage. Ich bin mit dem Ergebnis in Hinblick auf die Meisterschaft zufrieden, da ich keine Punkte eingebüßt habe.»

Der Dritte auf dem Podium Eli Tomac gab zu Protokoll: «Das war ein Härtetest in Sachen Hitze und Luftfeuchtigkeit! Für mich war dies das schwerste Rennen der Saison! Ich hatte heute schlechte Starts, aber gute Starts sind in dieser Klasse einfach notwendig, um ganz vorn dabei zu sein.»

Ergebnis von Budds Creek, 450cc Lauf 2:

1. Ryan Dungey, KTM
2. Ken Roczen, KTM
3. Eli Tomac, Honda
4. Trey Canard, Honda

Tageswertung von Budds Creek:

1. Ryan Dungey, KTM, 2-1
2. Ken Roczen, KTM, 1-2
3. Eli Tomac, Honda, 4-3

Zwischenstand nach Budds Creek (Runde 7 von 12):

1. Ken Roczen, KTM, 327
2. Ryan Dungey, KTM, 301
3. Trey Canard, Honda, 264
4. James Stewart, Suzuki, 212

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • So. 24.01., 05:50, Motorvision TV
    Truck World
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 09:05, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 24.01., 09:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 10:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
8AT