Ken Roczen (Suzuki) auf Aldon Bakers «Bakery»

Von Thoralf Abgarjan
US-Motocross 450
Ken Roczen trainiert auf «Bakery», dem Trainingsgelände von Trainer Aldon Baker

Ken Roczen trainiert auf «Bakery», dem Trainingsgelände von Trainer Aldon Baker

Ken Roczen erzählt über seinen Umzug nach Florida. «Hier werden Champions gemacht» sagt US-Startrainer Aldon Baker über seine neue Trainingsanlage in Florida, auf der Ken Roczen seine Trainingseinheiten absolviert.

In seiner neuen Heimatstadt Claremont  in Florida fühlt sich Ken Roczen bei den Vorbereitungen auf die bevorstehende Supercross-Saison augenscheinlich sehr wohl.

Der deutsche US-Outdoors-Champion erklärt:«Ich wohne seit fast genau einem Jahr hier, bin aber nicht die ganze Zeit in Claremont. Ich bin jetzt hier zu Hause, aber wenn der Saisonstart in Anaheim 1 näherrückt, werde ich mich nach Kalifornien begeben und dort bis Februar bleiben und danach für den Rest der Ostküstenrennen nach Florida zurückkehren, wahrscheinlich bis zum Saisonende in Las Vegas

Was war der Grund für den Umzug nach Florida?

«Das Training mit Aldon Baker war ausschlaggebend. Ausserdem sind die meisten Rennen an der Ostküste. Die Anreise zu den Rennen ist von Florida aus viel kürzer als die Wege von der Westküste in Kalifornien. Dazu kommt noch das Wetter. Auch im Winter ist es einigermaßen warm und im Sommer ist es sehr warm und die Luft feucht. Auch das sind bessere Bedingungen als an der Westküste, weil die Luft dort viel trockener ist. Und im Sommer sind die Verhältnisse bei den Rennen auch eher heiß.»

Hat sich der Outdoors-Champion gut eingelebt?

«Zu viele Leute habe ich zwar noch nicht getroffen, aber einer meiner Freunde ist ein professioneller Wakeboarder. Wir verbringen viel Zeit miteinander, trainieren eigentlich nicht gemeinsam, sondern relaxen etwas.»

30 Minuten von Roczens Haus entfernt wird gerade noch die neue Trainingsanlage von Startrainer Aldon Baker gebaut. Das neue Domizil, das von Ken Roczen «Bakery» genannt wird, befindet sich auf einer weitläufigen Farm. Die Trainingsstrecke ist bereits fertiggestellt.

Baker eklärt: «Die neue Trainingsanlage hat sehr viel Potenzial und ich bin wirklich sehr gespannt und kann die Fertigstellung kaum erwarten.»

Das Video mit Ken Roczen auf der Trainingsfarm «Bakery»:

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 16:50, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 24.01., 18:15, Österreich 1
    Moment am Sonntag
  • So. 24.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 24.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
7DE