Zach Osborne (Husqvarna) ist vorzeitig US-Champion

Von Thoralf Abgarjan
US-Motocross 250
Zach Osborne ist US-Outdoors-Champion der 250er Klasse

Zach Osborne ist US-Outdoors-Champion der 250er Klasse

Nach einem schweren Startcrash musste Tabellenführer Zach Osborne (Husqvarna) im ersten Lauf eine Aufholjagd starten. Mit einem weiteren Sieg im zweiten Lauf sicherte sich Osborne den vorzeitigen Gewinn der US-Nationals.

Der Tag in Budds Creek begann nicht gut für den Meisterschaftsführenden, Zach Osborne. Der Husqvarna-Pilot reiste mit 63 Punkten Vorsprung mit der Absicht an, vorzeitig US-Champion der 250er-Klasse zu werden.

Doch bereits nach dem Start zu Moto 1 krachte es in der ersten Kurve. Mehrere Fahrer gingen zu Boden. Mitten drin: Zach Osborne. Er konnte sich zwar schnell aufrappeln, doch von der letzten Position aus hatte er ein hartes Stück Arbeit vor sich. Er pflügte durchs Feld und nahm sich teilweise gleich mehrere Piloten gleichzeitig vor. Kurz nach der Hälfte der Renndistanz hatte Osborne die Top-10 erreicht. Danach wurde es naturgemäß schwierig. Mit Rang 8 betrieb Osborne am Ende Schadensbegrenzung.

An der Spitze des Feldes zog Adam Cianciarulo (Kawasaki), der in dieser Woche zusammen mit Ken Roczen Starts trainiert hatte, den 'holeshot' und gewann Moto 1. Im zweiten Lauf startete Osborne besser ins Rennen und nahm Shane McElrath in der 7. Runde die Führung ab, siegte und sicherte sich damit vorzeitig den Meistertitel in der 250er-Klasse. Für Osborne ist das nach dem Gewinn der 250cc-Supercross-Ostküstenmeisterschaft bereits der zweite Titel in diesem Jahr.

Zach Osborne ist als MX2-Pilot für Team USA zum Motocross der Nationen in Matterley Basin nominiert.

Adam Cianciarulo (Kawasaki) arbeitete sich von Platz 4 auf Rang 2 nach vorn und sicherte sich damit den ersten Gesamtsieg bei einem US-National in seiner Karriere. Sein Teamkollege, Joey Savatgy, stürzte bereits im Training und fiel für die Wertungsrennen angeschlagen aus. Cianciarulo verbesserte sich damit in Budds Creek von P7 auf P3 in der Gesamtwertung.

Dylan Ferrandis (Yamaha) war ebenfalls in den Startcrash von Moto1 verwickelt. Der Franzose fuhr danach noch auf Platz 15 nach vorne, konnte aber im zweiten Lauf nicht erneut antreten. In der Gesamtwertung fiel Ferrandis von Platz 4 auf 6 zurück.

Ergebnis von Budds Creek, 250cc:
1. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki (1-2)
2. Zach Osborne (USA), Husqvarna, (8-1)
3. Shane McElrath (USA), KTM, (4-3)
4. Jeremy Martin (USA), Honda, (2-6)
5. Aaron Plessinger (USA), Yamaha (5-4)
6. RJ Hampshire (USA), Honda, (3-7)
7. Colt Nichols (USA), Yamaha, (7-5)
8. Chase Sexton (USA), Honda, (9-9)
9. Kyle Cunningham (USA), Suzuki, (6-12)
10. Mitchell Harrison (USA), Yamaha (11-10)
11. Justin Cooper (USA), Yamaha, (14-8)
...
17. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha, (15-40)
DNS: Joey Savatgy (USA), Kawasaki, (1-4)
DNS: Alex Martin (USA), KTM

Meisterschaftsstand nach 11 von 12 Läufen:
1. Zach Osborne, 461- vorzeitig Meisterschaftssieger
2. Jeremy Martin, 387, (-74)
3. Adam Cianciarulo, 330, (-131)
4. Joey Savatgy, 324, (-137)
5. Aaron Plessinger, 319, (-142)
6. Dylan Ferrandis, 305, (-156)
7. Alex Martin, 296, (-165)
8. Colt Nichols, 265, (-196)
9. Mitchell Harrison, 250, (-211)
10. Shane McElrath, 249, (-212)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE