US-Motocross 250

Highpoint: Aaron Plessinger übernimmt die Führung

Von Thoralf Abgarjan - 17.06.2018 02:24

Mit einem Doppelsieg in Highpoint übernahm Aaron Plessinger (Yamaha) die Führung in der Lucas Oil Pro Motocross Championship der 250er Klasse. Der Franzose Dylan Ferrandis (Yamaha) glänzte bei seinem Comeback.

4. Lauf zur Lucas Oil Pro Motocross Championship in in Highpoint (Pensylvania): Mit Siegen in beiden Läufen setzte sich Aaron Plessinger (Yamaha) an die Spitze der US-Outdoors in der 250er Klasse. Allerdings profitierte der Yamaha-Pilot von einem technischen Ausfall des bisherigen Spitzenreiters Jeremy Martin (Honda) im zweiten Lauf.

Justin Cooper (Yamaha) gewann beide Starts, doch im ersten lauf übernahm Aaron Plessinger noch in der ersten Runde die Führung und schaute danach nicht zurück. Der als Tabellenführer mit dem 'red plate' angereiste Jeremy Martin (Honda) stürzte zu beginn des Rennens und arbeitete sich noch bis auf Platz 2 vor.

Im zweiten Lauf gewann Cooper erneut den Start, doch Jeremy Martin übernahm noch in der ersten Runde die Führung, die er bis in Runde 8 auf 12 Sekunden ausbaute, bevor die Defekthexe zuschlug. Plessinger musste sich nach mäßigem Start erst von Platz 5 an die Spitze zurückkämpfen.

Gelungenes Comeback von Dylan Ferrandis
Der französische Ex-WM-Pilot Dylan Ferrandis (Yamaha) feierte in Highpoint nach langer Verletzungspause auf Platz 4 der Gesamtwertung ein gelungenes Comeback.

Ergebnis Highpoint 250cc
1. Aaron Plessinger (USA), Yamaha, 1-1
2. Austin Forkner (USA), Kawasaki, 4-2
3. Justin Cooper (USA), Yamaha, 3-4
4. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha, 8-3
5. RJ Hampshire (USA), Honda, 7-7
6. Shane McElrath (USA), KTM, 9-6
7. Jordon Smith (USA), KTM, 5-10
8. Alex Martin (USA), KTM, 12-5
9. Brandon Hartranft (USA), Yamaha, 11-8
10. Jeremy Martin (USA), Honda, 2-33
...
16. Chase Sexton (USA), Honda, 10-38
17. Joey Savatgy (USA), Kawasaki, 6-34
...
DNS: Zach Osborne (USA), Husqvarna, 13-7

Meisterschaftsstand nach 4 von 12 Rennen:
1. Aaron Plessinger, 171
2. Jeremy Martin, 151 (-20)
3. Alex Martin, 141 (-30)
4. Justin Cooper, 136 (-35)
5. Austin Forkner, 115 (-56)
6. Zach Osborne, 105 (-66)
7. Jordon Smith, 104 (-67)
8. RJ Hampshire, 100 (-71)
9. Shane McElrath, 91 (-80)
10. Chase Sexton, 87 (-84)
11. Joey Savatgy, 83 (-88)
...
17. Dylan Ferrandis, 33 (-138)


Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 23.02., 11:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von China
So. 23.02., 11:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von China
So. 23.02., 11:05, Motorvision TV
Andros Trophy
So. 23.02., 11:55, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
So. 23.02., 12:20, Motorvision TV
Tour European Rally
So. 23.02., 12:50, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
So. 23.02., 13:50, Motorvision TV
ADAC MX Masters - Bielstein, Deutschland
So. 23.02., 14:45, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
So. 23.02., 15:40, Motorvision TV
Formula Drift Championship
So. 23.02., 16:05, Motorvision TV
Isle of Man Tourist Trophy 2019
» zum TV-Programm
81